Menü
HomeAlle Surfcamps (Map)FranceAquitaineSt. GironsSurfing is Life Surfcamp (St. Girons, Frankreich)

Surfing is Life Surfcamp (St. Girons, Frankreich)starstarstar

Camping Les Tourterelles, St. Girons, Aquitaine, 40560, France
Telefon: 0033 - 602 236 975,
qrcode
 
ST. GIRONS PLAGE

Eine gute Autostunde entfernt, sowohl von Bordeaux im Norden wie auch von San Sebastian im Süden an der französisch-spanischen Grenze, reihen sich die Surfdestinationen der "Les Landes" auf wie an einer Perlenschnur. Und inmitten der Party-Metropolen wie Mimizan, Moliets und Hossegor liegt recht verschlafen das Örtchen St. Girons, für alle, die es etwas ruhiger angehen möchten. Steht man auf gelegentliche Partys, ist Party-City Moliets nur 15 Autominuten entfernt und Hossegor, mit seiner legendären Surf-Outlets-Mega-Shopping-Industrie auch nur eine gute halbe Stunde - also auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Camping Les Tourterelles

Der Campingplatz hat einen beheizten Pool, für alle, die nach einem ausgedehnten Strandtag noch ein paar entspannte Bahnen schwimmen wollen. Es gibt eine Bar - häufig mit Livemusik - und ein flächendeckendes Wlan-Netz, damit man den Kontakt zur Heimat nicht verliert. Wenn man das denn überhaupt möchte.

An der Strandpromenade, etwa 300m entfernt, gibt es  einen kleinen Supermarkt, mehrere Bars und Restaurants und freitags immer die legendären Epic-Friday-Partys.


Für die "lieben Kleinen" gibt es vom Campingplatz aus eigene, nach Altersstufen gestaffelte Kinderanimation (4-12 Jahre), es gibt eine Beachvolleyball-Anlage, Tischtennisplatten, einen Grillbereich und als absolutes Highlight - leider nur für Kinder - eine Hüpfburg!

 Der Campingplatz organisiert auch noch jede Menge anderer Aktivitäten wie etwa Fahrradverleih, Ausritte mit Pferden, Turniere, Kletterwände etc.

 Interesse? Jetzt eine Mail schreiben und erfahren, ob noch Platz ist. Schicke uns dein gewünschtes Ankunftsdatum und wir checken, ob es noch freie Plätze gibt. (Und natürlich alle Fragen, die du hast!)

ÜBER DAS SURFCAMP



LAGE UND CAMPCHARAKTER

Der Campingplatz liegt nur wenige Meter vom Atlantik entfernt direkt hinter der Düne im landestypischen Pinienwald. So hat man den Tag über ein schattiges Plätzchen unter Pinien oder kann am Strand in der Sonne braten. Nicht einmal eine Strasse trennt den Platz vom Strand und so hat man direkten Zugang vom Camp ans Meer.

UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG



UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG

Die Unterbringung erfolgt in 2-3-Personen-Zelten mit maximal 2 Personen, ein Teil der Zelte verfügt über elektrisches Licht und Stromanschluss - aber Handy und Notebook laden geht natürlich jederzeit. Wenn man das will ... vielleicht freut man sich ja auch, wenn die Akkus mal leer sind... damit man die eigenen wieder aufladen kann.

Bei geringer Auslastung des Camps bekommt man selbstverständlich sein eigenes Zelt. Schlafsäcke und Isomatten sind mitzubringen. Der Kurs beinhaltet die Übernachtungen von Sonntag bis zum darauf folgenden Samstag.

Die Verpflegung beinhaltet das Frühstücksbuffet mit Tee, Kaffee, Milch, Baguette, Marmelade, Wurst, Käse, Müsli - und bei guter Pflege der Köchin auch mal Rührei mit Schinken... Für den Strand werden Stullen geschmiert - siehe oben.

 Das Abendessen sollte kaum Wünsche offen lassen. Da die Anzahl der Kursteilnehmer begrenzt ist, können wir die Qualität auf hohem Niveau halten. Natürlich macht es einen Unterschied, ob man für 12 oder für 42 Personen kocht, so können auch persönliche Vorlieben der Teilnehmer berücksichtigt werden, egal ob fleischlos für Vegetarier oder aber gemüselos für Fleischfresser.

 Im Kurs eingeschlossen sind 6 Verpflegungstage, angefangen mit dem Abendessen am Sonntag bis zum Frühstück am darauf folgenden Samstag.

SURFKURS UND AKTIVITÄTEN



ABLAUF DES SURFKURSES

16 IST GENUG! MASSENABFERTIGUNG?

Nicht bei uns!!

Wer noch 100 andere Kursteilnehmer (und die Zahl meine ich wörtlich) um sich herum braucht und Schlaf für verzichtbar hält - der ist in einem Camp in Moliets besser aufgehoben als bei uns.

Die Teilnehmerzahl unserer beiden Kurse liegt bei maximal 16 in jeweils zwei Kursen mit maximal 8 Kursteilnehmern, so dass der Kurs in sehr familiärer Runde abgehalten wird und weder das Team noch die Teilnehmer den Überblick verlieren. Anfänger und Intermediate bilden zusammen die Gruppe, Erwachsene wie Kinder üben gemeinsam, wobei wir durchaus jeden nach seinem Können und seinem Leistungsvermögen und nicht zuletzt nach Kraft und Körpergröße individuell fördern können, die Grenzen sind hier fließend.

So haben wir das Surferlebnis und das Urlaubsgefühl gemeinsam und der Zusammenhalt in der Gruppe wird gesteigert, womit das Lernen allen mehr Spaß macht. Gerade beim Surfen fließen die Grenzen zwischen Beginner und Fortgeschrittenem, Altem und Jungem ineinander. So lassen sich in einer kleinen Gruppe alle Könnensstufen optimal fördern, ohne ein vorgefertigtes Kursprogramm abreißen zu müssen. Was wir aber natürlich auch drauf haben - falls gewünscht.

Der Kurs dauert 5 Tage jeweils von Montag bis Freitag, alle die länger als eine Woche bleiben haben die Wochenenden frei für eventuelle Erkundigungsausflüge in die nähere Umgebung wie z.B. Hossegor (ca. 45 Autominuten entfernt) zum Shoppen in den legendären Outlets in Soorts, oder nach  Biarritz (etwa 1h) oder San Sebastian in Spanien (2h) oder nach Bordeaux (ebenfalls etwa zwei Autostunden entfernt). Anreise ist immer Sonntag ab 14h, Montagvormittag beginnt der Kurs und endet am Freitagabend - und Samstag bis 12h ist Abreise.

Bei den Zeiten für die An- und Abreise sind wir jedoch sehr flexibel und können individuelle Wünsche gern berücksichtigen - wenn wir früh genug davon erfahren

Nach dem gemeinsamen Frühstück beginnt der Tagesablauf abhängig von den Wellen und Wetterbedingungen alternativ mit theoretischem oder praktischem Unterricht. Das Kurs-Programm orientiert sich zumeist an den Gezeiten, kann aber insgesamt flexibler gestaltet werden. Der praktische Unterricht umfasst je 2 Übungseinheiten pro Tag, deren Länge und Ausgestaltung nicht zuletzt von Wind und Wellen abhängen, jeweils etwa zwei Stunden und der tägliche Theorieunterricht (ca. 1 Stunde) wird situativ eingebunden und findet am Strand oder im Camp statt.

 

BEGINNER

Das Übungsprogramm für Beginner umfasst das Sammeln von Gleiterfahrungen und das richtige Trimmen des Boards, Boardhandling, die Aufstehbewegung, das richtige Timing des Anstartens, Durchtauchtechniken, richtiges Verhalten im Line-Up, Anstarten von ungebrochenen Wellen, Orientierung zur Parallelfahrt, Basic Moves, Style.

Der theoretische Unterricht beinhaltet Einführungen über das Entstehen von Wetter und Wellen, den Einfluss der Gezeiten auf das Surfen, den sicheren Umgang mit Strömungen sowie Materialkunde von Boards und Wet-Suits. Und nicht zuletzt das Video-Control-Learning bringt entscheidende Vorteile beim Erlernen der neuen Bewegungsabläufe.

INTERMEDIATE

Intermediate-Programme sind speziell für Leute gedacht, die bereits einen oder mehrere Kurse absolviert haben und nicht wieder komplett von Vorne anfangen möchten. Die Auffrischungs-Kurse setzen individuell dort an, wo ihr aufgehört habt und führen euch weiter auf eurem Weg zum eigenständigen und unabhängigen Surfer. Manche Theorie-Themen des Beginner-Kurses hat man schon wieder vergessen und kann man sich noch einmal anhören, andere kann man getrost überspringen. In der Praxis werden Grundlagen weiter verfestigt, neue Manöver eingeführt und speziell die Orientierung in der Welle geübt und gefördert. Daneben gibt es weiterführende Theoriethemen wie Fortgeschrittenen-Manöver, Surfgeschichte, Boardbau und Reparatur, erste Hilfe und weltweite Surfreviere.

 


MATERIAL
Am Wochenende nach dem Kurs - oder zwischen den Kursen - können sich unsere Teilnehmer Bretter und Anzüge gegen eine Gebühr von 15 Euro pro Tag ausleihen.

MEHR DETAILS, ANREISE & FAQ


ANREISE

Anreise: sonntags ab 14.00uhr (Ausnahmen nur nach persönlicher Absprache.)
Treffen und Campinfo-Runde sonntags 19.00uhr
Abreise: samstags bis 12.00uhr (Ausnahmen nach Absprache immer möglich.)

Ausnahmen zu Anreisezeiten bitte mit vorheriger persönlicher Absprache oder E-mail-Kontakt!
Anreise-Datum/ Uhrzeit bis spätestens Freitag vor Kursbeginn.

Kursbeginn jeweils montags 11.00 Uhr, Kursende freitags 18.00 Uhr

Unverb. Anfrage

Hier kannst Du eine Anfrage direkt an das Surfcamp senden. Bitte informiere uns über die Anzahl der Teilnehmer und den gewünschten Termin. Anschliesend wirst Du ein unverbindliches Angebot direkt von dem Surfcamp per Email erhalten.

Bitte teile uns zur Sicherheit auch noch Deine Telefonnummer mit und schaue in Deinem Emailaccount auch in den Spam-Ordner.

Anfrage für:
Surfing is Life Surfcamp (St. Girons, Frankreich)

Sorry, contact form temporary not available.

Please enquire via email Bookings@surfcamp-online.com or one of the following contact forms:

General enquiry

Surfcamp-Finder (Multiple Choice Form)

Enquire all Surf Camps in a Region

Thanks a lot. We apologize for the inconvenience.

Bisher gibt es noch keine Bewertung für dieses Surfcamp.
Um eine Bewertung abzugeben müssen Sie eingeloggt sein.

SURFCAMP

Termine 2017

VORSAISON:

18.06. - 24.06. 330 Euro
25.06. - 01.07. 330 Euro

HAUPTSAISON:

09.07. - 15.07. 390 Euro
16.07. - 22.07. 390 Euro
23.07. - 29.07. 420 Euro
30.07. - 05.08. 420 Euro
06.08. - 12.08. 420 Euro
13.08. - 21.08. 420 Euro
20.08. - 26.08. 390 Euro

NACHSAISON:

27.08. - 02.09. 330 Euro
03.09. - 09.09. 330 Euro

(Kurse finden erst ab 5 Teilnehmern statt)

KINDERPREISE :

Kinder von 0-2 Jahre sind frei

Kinder von 3-6 Jahre (einschließlich):
Ohne Kurs als Begleitperson 10€/ Tag
Ü/ VP / Kurs: 150 €

Kinder 7-10 Jahre (einschl.):
Ohne Kurs als Begleitperson (Ü/ VP) 20 €/ Tag
Ü/ VP/ Kurs : 295 €

Begleitperson ohne Kurs (Ü/ VP): 195 €

Nur Kurs (ohne Camp):         195 €

Hunde sind erlaubt und kostenlos.

Die Preise gelten für den Kurs jeweils von Sonntag bis zum darauffolgenden Samstag.
Extratage kosten 35 € zusätzlich (Ü=15 € /VP=20€)
Die Kurtaxe für die Gemeinde ist zusätzlich vor Ort zu entrichten.
Board + Neomiete (nur für Kunden) = 15 € pro Person/ Tag
Autos (begrenzter Platz) = 2,50 € pro Tag

Im Preis für die Verlängerungswoche ist eine zusätzliche Übernachtung/ Verpflegung (35€) bereits enthalten.

Inbegriffen sind 6x Übernachtung, 6x Frühstück (Mo-Sa), 6x Abendessen(So-Fr), 6x Lunchpaket (Mo-Sa), das Material, der Neo, der Kurs für Beginner und Intermediate, Erwachsene und Kinder und alles dazwischen.

Die Busanreise aus vielen deutschen Städten mit dem "Surf-Express" (ca. 150-170 € für HIN+RÜCKFAHRT) kann direkt über unsere Seite mitgebucht werden.

 
 

vale da telha, aljezur praia das maças dakar santoña (cantabria) pavones itacaré santa teresa tamarindo costa da caparica valdoviño, a coruña noosa cadiz cascais puerto escondido tiona nsw busua rogil sumatera barat imi ouaddar mentawai island aourir taghazout los pargos auckland inhambane gorliz (bilbao) colares zahara de los atunes lisboa portugal buruzu magu male faro isla carenero miramar esmoriz oyambre barrika cádiz sayulita playa avellanas, tamarindo praia da vagueira ferrol peniche corralejo fuerteventura sabdheli magu guayas le pin sec kuta bocas del toro lourinhã conil de la frontera katurai el cuco tamarindo beach ferrel-peniche san juan del sur playa colorado taghazout village ibarrangelu, bizkaia sopelana lisboa klitmøller, thisted caparica porto da cruz, madeira santa catalina sagres durban suances majanicho el palmar - vejer, cádiz troncones porto do son mossel bay ericeira salina cruz pulau masokut island corralejo- la oliva melides sampletown praia das macas pererenan - canggu badung - bali polzeath western region lisbon tabanan moliets chinandega close to casablanca ericeira, mafra rote island popoyo souss-massa playa grande praia da pipa tulear canggu, batu balong anza jacó caños de meca baleal malveira da serra razo nusa lembongan playa del ingles santa cruz vejer de la frontera gianyar vila nova de milfontes ferrel maninoa mafra puerto sandino weligama between tamri and taghazout sabdehli magu arrifana cobas ferrol padang cobano playa hermosa canggu playa santa teresa malpaís, puntarenas bloemendaal aan zee vieux boucau camps bay costa caparica carcans plage st. girons fào-apulia / esposende aljezur fuerteventura, costa calma san ramon de tres rios uluwatu, pecatu essaouira a-dos-cunhados teneriffa playa st.teresa los llaos tapia de casariego matosinhos teluk meranti seminyak el puerto de la libertad byron bay mimizan plage puerto viejo de limon el palmar - vejer costa somo pecatu coolangatta tamraght cambutal zarautz (gipuzkoa) lagos dana point jeffreys bay atouguia da baleia, peniche mal pais burrill lake n.s.w agadir, morocco caxias alas arum – pal kutuh espinho, aveiro crescent head, nsw raposeira pantin buzios tamaraght odeceixe azur thulusdhoo hinako linda-a-velha las palmas de gran canaria lanzarote viana do castelo garabito charaf morro jable (pájara) bundoran mentawais cabarete lourinha seignosse, le penon dominical gerringong can pastilla san vicente de la barquera porto playa santa teresa, nicoya banjar pondok, serangan pichilemu kabupaten kepulauan mentawai zarautz ngqeleni sidi kaouki cap ferret olonne-sur-mer ajo cantabria xx gran canaria maceda corregimiento de rio grande, soná mélides luz-lagos guanacaste malolo island redfern / playa santa teresa sidi ifni lahinch ingrina peñascal , san bartolo

Go to top