Menü
HomeAlle Surfcamps (Map)PortugalNorth PortugalEsmorizSurfivor Surfcamp (Esmoriz, nahe Porto, Portugal)

Surfivor Surfcamp (Esmoriz, nahe Porto, Portugal)starstarstar

Rua de Pêro Alenquer 555, Esmoriz, North Portugal, 3885-607, Portugal
Telefon: 00351 939 33 64 34,
qrcode
 
Für diese Unterkunft 5% oder mehr Ermäßigung wenn das Ankunftsdatum vor 21/01/2018. Jetzt buchen, um den diesen Preis zu erhalten!
 

Nordportugal ist die perfekte Location für eine einzigartige Surf Experience und einen perfekten Surfurlaub. Die Küste ist durchgehend mit guten Swells gesegnet und sehr wahrscheinlich einer der Spots in Europa mit den wenigsten Surfern. Traditon und Kultur sind noch immer stark vorhanden und finden sich überall im Lebensstil der Portugiesen. Nordportugal ist vom Surftourismus noch relativ unentdeckt und unterscheidet sich somit vom Süden, wo deutlich mehr Surfer im Wasser zu finden sind. Unser Surfcamp befindet sich 25 Kilometer südlich von Porto im kleinen Fischerörtchen Esmoriz.

Durch die Nähe zu Porto, der Metropole am Fluß Douro, ist man aber nicht weit ab vom Schuss, sondern kann innerhalb einer halben Stunde zwischen 2 verschiedenen Welten wechseln.Der multilinguale (deutsch, englisch, portugiesisch,…) portugiesische Campleiter Miguel legt Wert darauf ein absolut authentisches Bild der Tradition und Kultur seiner Heimat zu vermitteln. So gehören Ausflüge in die Umgebung zur Weinprobe oder zu einem echten portugiesischen Markt zum Standardprogramm.

Aufgrund der geografischen Ausrichtung ist der Küstenabschnitt zwischen Porto und Aviero prädestiniert, Wellen aus verschiedenen Richtungen aufzunehmen. So stehen Surfern von jeder Könnensstufe die unterschiedlichsten Surfspots zu Verfügung. Campleiter Miguel ist in der Gegend aufgewachsen und weiß, welche Spots zu bestimmten Bedingungen am besten laufen.

ÜBER DAS SURFCAMP



LAGE UND SURFBEDINGUNGEN
Nordportugal ist die perfekte Location für eine einzigartige Surf Experience und einen perfekten Surfurlaub. Die Küste ist durchgehend mit guten Swells gesegnet und sehr wahrscheinlich einer der Spots in Europa mit den wenigsten Surfern. Traditon und Kultur sind noch immer stark vorhanden und finden sich überall im Lebensstil der Portugiesen. Nordportugal ist vom Surftourismus noch relativ unentdeckt und unterscheidet sich somit vom Süden, wo deutlich mehr Surfer im Wasser zu finden sind. Unser Surfcamp befindet sich 25 Kilometer südlich von Porto im kleinen Fischerörtchen Esmoriz.

Durch die Nähe zu Porto, der Metropole am Fluß Douro, ist man aber nicht weit ab vom Schuss, sondern kann innerhalb einer halben Stunde zwischen 2 verschiedenen Welten wechseln.Der multilinguale (deutsch, englisch, portugiesisch,…) portugiesische Campleiter Miguel legt Wert darauf ein absolut authentisches Bild der Tradition und Kultur seiner Heimat zu vermitteln. So gehören Ausflüge in die Umgebung zur Weinprobe oder zu einem echten portugiesischen Markt zum Standardprogramm.

Aufgrund der geografischen Ausrichtung ist der Küstenabschnitt zwischen Porto und Aviero prädestiniert, Wellen aus verschiedenen Richtungen aufzunehmen. So stehen Surfern von jeder Könnensstufe die unterschiedlichsten Surfspots zu Verfügung. Campleiter Miguel ist in der Gegend aufgewachsen und weiß, welche Spots zu bestimmten Bedingungen am besten laufen.



CAMPBETREIBER

Team

Unsere Surflehrer sind qualifizierte Profis mit langjähriger Erfahrung als Surfer und Lehrer. Die Lehrer verfügen über eine Ausbildung durch den portugiesischen, deutschen oder britischen Surfverband und können den Kurs in mehreren Sprachen abhalten.

UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG



UNTERKUNFT
Das Surfhouse befindet sich direkt am Strand und bietet Doppel- und Mehrbettzimmer. Es verfügt über ein Wohnzimmer, eine Gemeinschaftsküche, Bad und eine sonnige Terrasse mit Garten. Ihr habt die Wahl zwischen dem Zelt oder dem Surfhouse. Gecampt wird neben dem Haus, so sind alle Örtlichkeiten nahe bei einander. Mit einer Chill-Out-Area, Küche, gepflegten Duschen und Toiletten und einem Internetzugang wird es euch an nichts fehlen. Überlebenswichtige Einrichtungen wie Bäckerei, Mini Markt, Restaurants und Cafés befinden sich in Fußreichweite. Verpflegung 09/12 Das Frühstück ist inbegriffen.

Für die restliche Verpflegung stehen euch Einkaufsmöglichkeiten und eine komplett eingerichtete Küche des Surfcamps zur Verfügung. Zudem stehen an mehreren Abenden BBQs und kulinarische Trips in die portugiesische Küche auf dem Programm.

Zum Rahmenprogramm gehören Ausflüge in die nähere und weitläufigere Umgebung um Wellen, Land und Leute besser kennen zu lernen. So zum Beispiel auch eine Portweinprobe und der Besuch eines traditionellen Marktes. Wem das an einem wellenarmen Tag nicht reicht, kann man sich durch die gute Anbindung der öffentlichen Verkehrsmittel zum Shoppen und Feiern nach Porto aufmachen. Auf der organisierten Porto-Tour gehen wir in eine der traditionellsten Portweinkellerei zur Weinprobe, damit ihr diesen weltberühmten Wein probiert, Ex-Libris der Stadt Porto. Danach kann man die Altstadt besuchen und wer will das Nachtleben dieser freundlichen und schönen Stadt am Douro-Fluß erforschen.

SURFKURS UND AKTIVITÄTEN



SURFKURSDETAILS

Durch die Ortskenntnis des Campleiters und seiner Coaches finden sich für jede Könnenerstufe auch die entsprechenden Wellen. Der Surfanfängerkurs beinhaltet ein methodisches Lernprogramm, was in sinnvolle Theorie- und Praxiseinheiten aufgeteilt ist. Dazu gehört unter anderem auch eine regelmäßige Videoanalyse. Wer schon ein wenig Erfahrung mitbringt, aber sein Wissen und Können auffrischen möchte, sollte den Intermediate Surfurs wählen. Wer den Grünwellenstart und den Bottomturn sicher beherrscht und durch intensives Coaching an seinen Manövern feilen oder sein Repertoire an Moves erweitern möchte, ist mit dem Surfkurs für Fortgeschrittene am Besten beraten. Für alle Surfkurse steht euch ein Pool mit einer umfangreichen und neuwertigen Auswahl an Boards und Wetsuits zur Verfügung. Kurstage für die Anfänger-/Fortgeschrittenenschulung sind jeweils von Montag bis Freitag und beinhaltet 4 h Kurs pro Tag in Theorie und Praxis. Die Surfkurse werden an unserem Hausstrand gehalten, der nur eine Minute von den Unterkünften entfernt ist.

Außerdem werden mit dem Surfmobil des Camps auch andere Spots in der Umgebung angesteuert, um Schulungen zu halten. Andere Spots in der Umgebung variieren von soft, über nicht ganz einfach bis hin zu sehr anspruchsvoll. Unsere Coaches suchen für die Gruppe immer den passenden Strand aus und durch die permanente Begleitung im Wasser könnt ihr euch an neue Level herantasten und an eurer Sicherheit in unterschiedlichen Bedingungen feilen.



MATERIAL

Unsere Boards und Wetsuits wurden ausgesucht, um für beste Lehrbedingungen zu garantieren. Die Boards sind speziell für Anfänger angefertigt. Die ersten Aufstehbewegungen erfahrt ihr auf einem Malibu oder Mini-Malibu. Wenn es dann besser klappt, könnt ihr ein Evolution oder Shortboard ausprobieren. Unsere Anzüge sind für den Atlantik angepasst. Wir haben sowohl Männer wie auch Frauenmodelle. Das Material kann auch außerhalb des Kurses genutzt werden.

 
Rental Package

Für intermediate und fortgeschrittene Surfer, die nicht an einem Surfkurs interessiert sind, empfiehlt sich die Low Budget Variante Unterkunft und Surfequipment zu buchen. Hier steht eine Auswahl von Fiberglass- und Shortboards zur Verfügung un es gibt Tipps und Hilfestellung vom Surfcoach.

MEHR DETAILS, ANREISE & FAQ


ANDERE AKTIVITÄTEN
Gratis Yoga-Sessions!

Unsere Yoga Lehrerin Kaisa aus Finnland wird mit euch morgens die Sonne begrüssen und ist dafür verantwortlich, dass ihr Körper und Seele nach den vielen Stunden in den Wellen fit haltet. Das Yoga Programm ist im Package A und B gratis und für andere zum Preis von 5 € / Session verfügbar.

 


ANREISE

Der Anreisetag ist Sonntag. Die Anreise erfolgt am besten über den Flughafen in Porto, der von den meisten Low-Cost Fluggesellschaften angeflogen wird. Von dort kann man entweder mit dem Zug direkt über eine einfache Verbindung nach Esmoriz fahren oder sich entspannt vom Camp-Shuttle abholen lassen (75 € pro Strecke, geteilt durch alle Mitreisenden).

Eine andere Möglichkeit ist nach Lissabon zu fliegen; von dort kann man mit dem Zug (3h Fahrt) nach Espinho reisen, von wo wir euch für 20€ pro Tour (geteilt durch alle Mitreisenden) abholen können. So kann man nicht nur Geld sparen sondern sieht auch etwas von Land und Leuten. Von Esmoriz Bahnhof ist der Transfer bei An- und Abreise kostenlos.

Zielflughafen ist Porto. Flughafentransfer kann gegen Aufpreis organisiert werden

Porto = 75 € pro Tour; Espinho = 20 € pro Tour

Unverb. Anfrage

Hier kannst Du eine Anfrage direkt an das Surfcamp senden. Bitte informiere uns über die Anzahl der Teilnehmer und den gewünschten Termin. Anschliesend wirst Du ein unverbindliches Angebot direkt von dem Surfcamp per Email erhalten.

Bitte teile uns zur Sicherheit auch noch Deine Telefonnummer mit und schaue in Deinem Emailaccount auch in den Spam-Ordner.

Anfrage für:
Surfivor Surfcamp (Esmoriz, nahe Porto, Portugal)

Sorry, contact form temporary not available.

Please enquire via email Bookings@surfcamp-online.com or one of the following contact forms:

General enquiry

Surfcamp-Finder (Multiple Choice Form)

Enquire all Surf Camps in a Region

Thanks a lot. We apologize for the inconvenience.

Bisher gibt es noch keine Bewertung für dieses Surfcamp.
Um eine Bewertung abzugeben müssen Sie eingeloggt sein.
* Rabatt wird im ersten Buchungsschritt berücksichtigt


PACKAGE A - 'SURF CAMP PACKAGE gemischter Schlafraum' - ab 350 € pro Person/ Woche


Im Preis inkludiert:

7x Übernachtung
7x Frühstücksbuffet und funktionstüchtige Küche zur Selbstverpflegung
5x Tage Surfkurs - 3h, Mo-Fr
2x Surftheorie & 1x Videoanalyse
7x Tage Surfboard und Wetsuit
2x Yoga 2h/Tag
1x Willkomens-BBQ montags
Gratis Transfer zu anderen Surfspots
Gratis Extra-Aktivitäten (Volleyball, Party,..)
Gratis Benützung von Longboards/Skateboards
Gratis Wi-Fi
Gratis Transfer von und zu der Zughaltestelle Esmoriz am An- und Abreisetag (zwischen 9:00 – 20:00)

1. Hauptsaison(Jun-Sep):         400€
2. Nebensaison(Apr,Mai+Okt):  350€
 


PACKAGE B - 'SURF CAMP PACKAGE Einzel- bzw. Doppelzimmer' -ab 400 € pro Person/ Woche


Im Preis inkludiert:

7x Übernachtung
7x Frühstücksbuffet und funktionstüchtige Küche zur Selbstverpflegung
5x Tage Surfkurs - 3h, Mo-Fr
2x Surftheorie & 1x Videoanalyse
7x Tage Surfboard und Wetsuit
2x Yoga 2h/Tag
1x Willkomens-BBQ montags
Gratis Transfer zu anderen Surfspots
Gratis Extra-Aktivitäten (Volleyball, Party,..)
Gratis Benützung von Longboards/Skateboards
Gratis Wi-Fi
Gratis Transfer von und zu der Zughaltestelle Esmoriz am An- und Abreisetag (zwischen 9:00 – 20:00)

1. Hauptsaison(Jun-Sep):         500€
2. Nebensaison(Apr,Mai+Okt):  400€

Einzelzimmerzuschlag +10€

 


PACKAGE C - 'SURF CAMP PACKAGE Sommer Suite mit privatem Bad' - ab 450 € pro Person/ Woche


Im Preis inkludiert:

7x Übernachtung
7x Frühstücksbuffet und funktionstüchtige Küche zur Selbstverpflegung
5x Tage Surfkurs - 3h, Mo-Fr
2x Surftheorie & 1x Videoanalyse
7x Tage Surfboard und Wetsuit
2x Yoga 2h/Tag
1x Willkomens-BBQ montags
Gratis Transfer zu anderen Surfspots
Gratis Extra-Aktivitäten (Volleyball, Party,..)
Gratis Benützung von Longboards/Skateboards
Gratis Wi-Fi

 

Gratis Transfer von und zu der Zughaltestelle Esmoriz am An- und Abreisetag (zwischen 9:00 – 20:00)

1. Hauptsaison(Jun-Sep):         550€
2. Nebensaison(Apr,Mai+Okt):  450€

Einzelzimmerzuschlag +10€


PACKAGE D - 'BED & BREAKFAST gemischter Schlafraum' - ab 150 € pro Person/Woche


Im Preis inkludiert:

7x Übernachtung
7x Frühstücksbuffet und funktionstüchtige Küche zur Selbstverpflegung
Gratis Wi-Fi
Gratis Transfer von und zu der Zughaltestelle Esmoriz am An- und Abreisetag (zwischen 9:00 – 20:00)

1. Hauptsaison(Jun-Sep):         200€
2. Nebensaison(Apr,Mai+Okt):  150€


PACKAGE E - 'BED & BREAKFAST Einzel- bzw. Doppelzimmer' - ab 200 € pro Person/ Woche


Im Preis inkludiert:

7x Übernachtung
7x Frühstücksbuffet und funktionstüchtige Küche zur Selbstverpflegung
Gratis Wi-Fi
Gratis Transfer von und zu der Zughaltestelle Esmoriz am An- und Abreisetag (zwischen 9:00 – 20:00)

1. Hauptsaison(Jun-Sep):         300€
2. Nebensaison(Apr,Mai+Okt):  200€
Einzelzimmerzuschlag +10€


PACKAGE F - 'BED & BREAKFAST Sommer Suite mit privatem Bad' - ab 250 € pro Person/ Woche


Im Preis inkludiert:

7x Übernachtung
7x Frühstücksbuffet und funktionstüchtige Küche zur Selbstverpflegung
Gratis Wi-Fi
Gratis Transfer von und zu der Zughaltestelle Esmoriz am An- und Abreisetag (zwischen 9:00 – 20:00)

1. Hauptsaison(Jun-Sep):         350€
2. Nebensaison(Apr,Mai+Okt):  250€

Einzelzimmerzuschlag +10€


PACKAGE G - 'Surf Camp Experience' - ab 220 € pro Person/Woche


 

Im Preis inkludiert:

Surf, Yoga, ohne Unterkunft, Mo - Fr


PACKAGE H - 'Surfstunden + ganztägige Surfmaterialmiete' - ab 165 € pro Person/ Woche


Im Preis inkludiert:


Surfstunden und ganztägige Surfmaterialmiete, ohne Unterkunft, Mo - Fr

 
 

ericeira, mafra rogil teluk meranti razo caparica odeceixe fuerteventura, costa calma taghazout mentawais sayulita praia das macas ajo cantabria canggu, batu balong esmoriz praia das maças playa santa teresa, nicoya porto do son barrika lagos gran canaria bundoran fuerteventura puerto viejo de limon morro jable (pájara) conil de la frontera popoyo peniche mélides costa da caparica moliets vieux boucau el cuco santa cruz colares azur faro gorliz (bilbao) carcans plage ngqeleni cadiz tamarindo los llaos vale da telha, aljezur costa caparica el palmar - vejer costa a-dos-cunhados corralejo playa hermosa mossel bay cambutal tiona nsw gerringong vejer de la frontera lisboa portugal corregimiento de rio grande, soná linda-a-velha camps bay santa catalina thulusdhoo puerto escondido aljezur tamraght bloemendaal aan zee sidi ifni nusa lembongan uluwatu, pecatu messanges buzios porto da cruz, madeira weligama san ramon de tres rios suances crescent head, nsw raposeira ferrol teneriffa padang los pargos mal pais pecatu canggu playa santa teresa malpaís, puntarenas porto agadir, morocco valdoviño, a coruña olonne-sur-mer san vicente de la barquera garabito lahinch pererenan - canggu playa avellanas, tamarindo atouguia da baleia, peniche maceda malveira da serra lisboa xx redfern zahara de los atunes viana do castelo fào-apulia / esposende sabdehli magu playa colorado san juan del sur miramar western region aourir troncones alas arum – pal kutuh cap ferret santa teresa isla carenero puerto sandino cádiz somo mafra pichilemu esposende guayas seignosse, le penon sopelana vila nova de milfontes sabdheli magu ferrel oyambre zarautz matosinhos praia da vagueira playa grande le pin sec polzeath itacaré dominical el palmar - vejer, cádiz lanzarote guanacaste hinako imi ouaddar lisbon kuta jeffreys bay cobano st. girons close to casablanca durban maninoa coolangatta seminyak charaf essaouira anza las palmas de gran canaria caños de meca playa del ingles cobas ferrol gianyar majanicho mentawai island baleal peñascal , san bartolo inhambane tabanan pantin ingrina melides ibarrangelu, bizkaia caxias dakar tapia de casariego klitmøller, thisted lourinha buruzu magu male sagres corralejo- la oliva playa st.teresa can pastilla luz-lagos cabarete malolo island cascais el puerto de la libertad badung - bali taghazout village praia da pipa espinho, aveiro chinandega sumatera barat byron bay tulear playa santa teresa kabupaten kepulauan mentawai mimizan plage santoña (cantabria) pavones tamarindo beach / souss-massa jacó ericeira arrifana katurai lourinhã tamaraght sidi kaouki sampletown salina cruz auckland ferrel-peniche burrill lake n.s.w between tamri and taghazout rote island pulau masokut island banjar pondok, serangan dana point noosa zarautz (gipuzkoa) bocas del toro

Go to top