Menü

Surf WG (Bali, Indonesien)blank

Damai No 24, Canggu, Bali, 80361, Indonesia
Telefon: +62 (0)819 1672 4003,
qrcode
 
DIE SURF WG: BALI, ICH KOMME!
In ein fremdes Land reisen und sich trotzdem wie zu Hause fühlen? Die Surf WG macht's möglich! Getreu dem Motto "Feel Home – Stay Easy" wirst du als Gast auf der tropischen Insel Bali willkommen geheißen und fühlst dich direkt wie zuhause. Genieße deinen Aufenthalt in vollen Zügen – kämpfe um Wellen bis die Arme brennen – und lerne viele coole neue Leute kennen.

Welcome to your new Home – Welcome to Surf WG!
Die Surf WG ist eine wahre Oase inmitten der tropischen Insel Bali.
Von Reisfeldern umgeben, liegt das Camp etwas abseits der turbulenten Straßen Balis und bietet alles, was dein Surfer Herz begehrt. Erfahrene Surfguides nehmen dich zweimal täglich mit zu den besten Surfspots Balis. Du erfährst 1A Betreuung, kannst Kultur und Nightlife genießen und mit coolen Leuten eine tolle Zeit erleben. Und natürlich: Surfen, Surfen, Surfen!

Genau: Surfen. Zweimal täglich – Sieben Tage die Wochen. Doch das ist dir nicht genug? Du willst mehr über die Kunst des Surfens erfahren? Die Surf WG bieten neben dem Surfguiding zweimal pro Woche eine offene Theoriestunde an – dort lernst du wirklich alles über Surfetikette, Vorfahrtsregeln und bekommst Tipps und Tricks an die Hand, um deine Paddeltechnik zu verbessern. Unsere Surfguides wissen genau wovon sie sprechen und teilen ihr Wissen gerne mit dir.

Zusätzlich zu den Theorie-Einheiten kannst du (alles freiwillig – du bist schließlich im Urlaub) an unseren Pool-Trainings-Einheiten teilnehmen. Unsere Guides zeigen dir wie du den perfekten Duckdive hinbekommst oder wie du dich mit der Turtle Roll vor großen Wellen schützen kannst.

Um unser Surfcoaching zu vervollständigen erwartet dich Montags und Donnerstags eine genaue Video-Analyse deiner Surf-Skills. Unser Kamerateam ist ständig für dich auf Achse und liefert uns die besten Bilder direkt vom Beach. Welche Klassen gefilmt werden, kannst du täglich auf unserem Surf Plan erfahren. Die Video-Analyse dient zur Verbesserung deines Surf Styles, deckt wiederkehrende Fehler auf und macht dich langsam aber sicher zum „Master of the Waves“.
 
Neben dem ganzen Surfen triffst du in der Surf WG natürlich auf haufenweise nette Leute. Es ist immer was los, man trifft sich zum Quatschen, Essen, Ausgehen. Leute aller Altersgruppen und Fitnessgrade treffen bei uns aufeinander und es entsteht ein bunter, internationaler Haufen. Genauso lieben wir es!

Neben dem Surfen gibt es auf Bali natürlich auch noch eine ganze Menge mehr zu entdecken. Das Surf Camp liegt in Berawa, in der Nähe von Canggu – dem Hipster-, Surfer- und Skater-Hotspot der Insel. Dort ist immer was los! Ob Beachparty oder chillige Cafés, hier wirst du fündig. Und wenn du keinen Bock hast dich zu bewegen? Kein Problem: das Camp verfügt über ein Asian-Western-Fusion Restaurant – megalecker und ein must-do!

ÜBER DAS SURFCAMP


LAGE UND SURFBEDINGUNGEN


DU WILLST MEHR DETAILS? GERNE!

Umgebung und Surf-Training
Na, keinen Bock mehr dich im Neoprenanzug wie eine fette Robbe zu fühlen? Auf Bali erwartet dich tropisch-warmes Wasser und das sogar das ganze Jahr über! Alles was du mitbringen musst sind Boardshorts oder Bikini – voll easy.

Und genau deshalb ist Bali auch ein Traum vieler Surfer! Auf der sogenannten “Insel der Götter” findest du garantiert Welt-Klasse Wellen – Saisonunabhängig. Klar, Spots wie Uluwatu, Padang-Padang und Bingin ziehen in erster Linie Profis aus der ganzen Welt an. Aber keine Angst! Auf Bali reiht sich eine tolle Welle an die nächste und es gibt Surf Spots für alle Level. Unsere Surf WG Guides suchen jeden Tag den perfekten Spot für dich aus. Dann heißt es nur noch: Board wachen, Leash ran und Let’s get wet!

Die Surf WG befindet sich in Berawa, einem ehemals kleinen balinesischen Dorf in der Nähe von Canggu. Die täglichen Surftrips starten vom Camp aus und führen dich sowohl an nahgelegene, als auch an die entlegensten Strände der Insel.
Das Camp selbst ist umgeben von Reisfeldern – das ultimative Bali-Feeling direkt vor deiner Haustür! Aufgrund der tollen Lage sind mehrere bekannte Surfspots wie Batu Bolong oder Echo Beach direkt um die Ecke. Ob Ost- oder Westküste – die Surf WG findet deinen perfekten Surf Spot, darauf kannst du dich schon mal freuen!


CAMP CHARAKTER


 Das Camp-Feeling

Fühl dich wie zuhause und mach es dir gemütlich – Darum geht es bei der Surf WG. Das Camp zieht Menschen an, die das Surfen lieben oder es gerade lieben lernen. Egal ob du vorher schon einmal surfen warst und dich wie ein surfender Halbgott fühlst, oder ob du wirklich gar keinen Plan hast – die Surf WG ist der richtige Ort für dich!
Menschen aus der ganzen Welt besuchen unser Camp und meist wird auch Englisch gesprochen. Verschiedene Nationen und unterschiedliche Altersgruppen – das Publikum der Surf WG ist bunt durchmischt. Auch Familien mit Kindern hatten wir schon zu Besuch! Insgesamt bleibt die Atmosphäre bei maximal 34 Gästen stets familiär und man lernt sich schnell kennen. Was irgendwie ziemlich cool ist, oder?

CAMP BETREIBER


Die Seele(n) des Camps
Viele Jahre lang träumten zwei Freunde aus Deutschland und der Schweiz von einem gemeinsamen Surf Camp auf Bali. Jahrelang gaben sie sich mit dem Besuch anderer Surf Camps zufrieden, doch irgendwann war das nicht mehr genug. Die Vision eines Surf Camps, in dem sich Surfer fühlen konnten „wie zuhause“, hatte die beiden nie ganz verlassen. Eine WG für Surfer, das wäre was! Das Motto „Feel Home – Stay Easy“ war geboren.
Der Traum ließ die beiden nicht mehr los und so setzten sie ihn in die Tat um und gründeten die Surf WG. Anfangs nur aus einem kleinen Hauptgebäude bestehend, wurde das Areal schnell größer, die Mitarbeiter bald mehr.
Die Balinesischen Angestellten heißen jeden Gast im Sinne der beiden Freunde willkommen. Der gegenseitige Austausch zwischen den Kulturen wird im Camp großgeschrieben – Fragen nach der Balinesischen Kultur werden gerne beantwortet.
Du bist auf der Suche nach einer Bali-Erfahrung abseits der ausgetretenen Touristenpfade? Frag doch einfach mal am Empfang nach – dort hilft man dir sicher weiter und hält den einen oder anderen Geheimtipp für dich parat.

UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG


UNTERKUNFT


Wo wirst du schlafen?
Balinesische Architektur trifft westlichen Komfort – in der Surf WG kommt alles zusammen. Das Camp wirkt auf den ersten Blick eher wie ein tropischer Garten – den Mittelpunkt des Camp Lebens bildet ein großer Pool. Ein sogenannter Gazebo ergänzt den Pool – hier kann man im knöcheltiefen Wasser liegen und chillen. Du suchst Abkühlung nach einem langen Surftag? Ab mit dir in den Pool!
Die Poolbar lädt zum Bier und Cocktails trinken ein und ist DER Meeting-Point des ganzen Camps. Einfach mit einem Bier im Pool stehen und den Urlaub genießen – das klingt doch gut!

Die Unterkünfte in der Surf WG reichen von 4-Bett Zimmern bis hin zur Villa. Für jeden ist etwas dabei. Alle Räume sind vollständig ausgestattet mit High-Speed Wi-Fi, bequeme Matratzen, Klimaanlage und einem Safe. Du findest hier wirklich alles was du brauchst.

Im Hauptgebäude befinden sich vier Räume. Ein 4-Bett Zimmer (Etagenbetten), zwei 2-Bett Zimmer und ein Doppel-Zimmer. Zusätzlich zu den Schlafräumen kannst du eine voll ausgestattete Küche nutzen, hast Zugang zu einem Kühlschrank, einer TV Lounge und einem kleinen Extra-Swimmingpool. Natürlich dürfen auch Gäste die nicht im Haupthaus wohnen diese Annehmlichkeiten in Anspruch nehmen!
Auf dem Hauptgebäude findest du eine megacoole Dachterrasse – dort kannst du zusammen mit anderen Camp Gästen die Sonnenuntergänge genießen, oder dich auf einer der gemütlichen Sonnenliegen lang machen. Hier ist chillen angesagt!

Neben dem Hauptgebäude wird es etwas traditioneller: Dort stehen unsere zwei Balinesischen Lumbungs. In beiden Lumbungs befinden sich zwei Zimmer – jeweils ein Doppelzimmer und ein 4-Bett Zimmer (Etagenbetten).

Jetzt wird es luxuriös: Die Surf WG Villa hat eine private Küche, ein Esszimmer und eine Lounge-Area. Mit TV, HiFi und DVD Player werden deine Tage nie langweilig. Ein Doppel-Zimmer und ein Zimmer mit Doppelbett runden das Ganze ab.
Vor der Tür wartet dein eigener, kleiner Pool auf dich. Begeistern werden dich auch die Sonnenuntergänge, die du auf deiner privaten Dachterrasse verfolgen kannst – wenn das mal kein Leben ist.


VERPFLEGUNG


Direkt zwischen der Villa und dem Hauptgebäude findest du das Camp Restaurant. Und ich sag dir eins: das lohnt sich! Eine Mischung aus Balinesischen Speisen und westlichen Gerichten macht es dir fast unmöglich eine Wahl zu treffen. Auch das Getränke Menü der Surf WG hat es in sich. Von frischen Fruchtsäften, über Detox-Säfte, frische Kokosnüsse, Soft-Drinks, Zitronen-Wasser bis hin zu Bier, Cider und Cocktails – hier bleibt keine Kehle trocken!

Eine weitere gute Nachricht: Das Frühstück ist inklusive! Und das sogar zweimal. Du orderst einfach morgens vor dem Surfen ein kleines Frühstück „to-Go“ und gehst gestärkt in deine erste Surf-Session. Sobald du wieder zurück im Camp bist kannst du deinen Surfer-Hunger mit einem großen 2. Frühstück stillen. So viel Kaffee und Tee du willst, gibt es täglich bis 18 Uhr.

Die Surf WG engagiert sich zudem im Kampf gegen die Plastik-Berge, die Bali zu verschlingen drohen. Als Camp Gast erhältst du eine wiederverwendbare Trinkflasche, die du an einer der vielen Wasserstationen jederzeit wieder auffüllen kannst.

SURFKURS UND AKTIVITÄTEN


ABLAUF DES SURFKURSES


Surf-Guiding Details
Wenn du hier nicht genug surfst, dann wohl nirgends! Surfguiding wird zweimal am Tag angeboten, sieben Tage die Woche. Abends entscheidest du zusammen mit einem unserer erfahrenen Surf Lehrer, an welchen Surf Spot du am nächsten Tag fahren möchtest. Morgens musst du dann nur zur richtigen Zeit aufstehen und deine Guides fahren mit dir und den anderen Gästen deiner Gruppe ans Meer. Dort wirst du immer von mindestens zwei Guides begleitet und kannst mit einem sicheren Gefühl in die Wellen starten. Es hat immer jemand ein Auge auf dich!

Du hast es schon drauf und willst eigentlich nur surfen, ohne betreut zu werden? Keine Sorge – die Surf WG arbeitet mit einem 5-Sterne Modell. Blutige Anfänger surfen andere Spots als die fortgeschrittenen Surfer. Du entscheidest völlig frei, welcher Gruppe du dich anschließen willst. Unsere Guides helfen dir fachkundig bei der richtigen Wahl!

Für richtig blutige Anfänger – also alle, die wirklich noch NIE auf einem Brett gestanden haben – gibt es die speziell für Anfänger entwickelten “Surf Kurse”.
Dort lernst du von deinem Personal-Trainer, wie du innerhalb von zwei Tagen auf dem Board stehst und dich im Wasser sicher bewegst.

All das ist dir nicht genug und du willst noch mehr über die Kunst des Surfens erfahren? Die Surf WG bieten zweimal pro Woche eine offene Theoriestunde an – dort lernst du wirklich alles über Surfetikette, Vorfahrtsregeln und bekommst Tipps und Tricks an die Hand, um deine Paddeltechnik zu verbessern. Unsere Surfguides wissen genau wovon sie sprechen und teilen ihr Wissen gerne mit dir.

Zusätzlich zu den Theorie-Einheiten kannst du (alles freiwillig – du bist schließlich im Urlaub) an unseren Pool-Trainings-Einheiten teilnehmen. Unsere Guides zeigen dir, wie du den perfekten Duckdive machst oder wie du dich mit der Turtle Roll vor großen Wellen schützen kannst.


SURF-EQUIPMENT


Das Coole ist: Du könntest dein Board auch zuhause lassen! Wir bieten einen Verleihservice an und besitzen verschiedenste Shapes und Brettgrößen. Frag im Notfall nochmal gesondert nach deinem Wunsch-Brett.

Bringst du dein eigenes Board mit, sparst du natürlich die Verleihkosten und mal unter uns: wer lässt sein Baby schon gerne alleine zuhause?
Für den Fall, dass du ein Board ausleihen möchtest: Du kannst unsere Boards tagesweise leihen (10Euro/Tag) oder direkt für einen ganze Woche (50 Euro/Woche). Zu jedem Board bekommst du ein Lycra, Wachs und eine Leash. Bis jetzt haben wir noch für jeden Gast das passende Board gefunden!

SONSTIGE AKTIVITAETEN



SURFBOARDS UND DER GANZE REST

Was kann man neben dem Surfen noch machen?

Jeden Freitag gibt es ein Camp BBQ und du solltest es nicht verpassen! Du kannst so viel essen, wie du willst – klingt geil und ist auch so! Es gibt Seafood, Fisch, Hühnchen-Spieße, Tempeh (Soja-Produkt) und unglaublich viele verschiedene Gemüsebeilagen. Richtig lecker – Mjam!

Ein Java-Trip gefällig?
Na, du wolltest schon immer mal nach Java, wusstest aber nie so richtig wie du dort hinkommen sollst? Dann ist das jetzt deine Chance. Informiere dich an unserem Empfangstresen über einen möglichen Java-Trip. Wir organisieren bei Interesse einen fünftägigen Trip nach Grajagan. Grajagan ist ein kleines Fischerdorf in der Nähe des berühmten Surf Spots G-Land. Du wirst in einem kleinen Bungalow am Strand untergebracht und lernst die Einsamkeit und Einfachheit Javas kennen. Und natürlich die fettesten Wellen die du je gesehen hast!

MEHR DETAILS, ANREISE & FAQ


SURFBEDINGUNGEN
Umliegende Spots
Die Surf WG liegt in Berawa und somit nicht weit entfernt von bekannten All-Level Spots wie Batu Bolong und Berawa Beach. In der Umgebung findest du mit Punch und Echo Beach weitere Strände, so dass für jedes Level etwas dabei ist. Wir scheuen keine Mühe die perfekten Wellen für dich zu finden!

Saisonale Besonderheiten
Wasser- und Lufttemperatur liegen das ganze Jahr über gleichbleibend bei etwa 28 Grad Celsius: Bali ist eben ein tropisches Paradies! Dennoch muss gesagt werden – es gibt eine Regen-Saison. Von November bis März regnet es auf Bali, manchmal nur ein paar Tropfen pro Tag und manchmal in kurzen, heftigen Sturzregenfällen. Wenn du Regen hasst, solltest du lieber in den Sommermonaten vorbei kommen.

Wie sieht’s aus mit der CROWD?
Bali verfügt über viele wunderbare Surf Spots und unsere erfahrenen und gut ausgebildeten Surf Guides kennen sich bestens aus. Es gibt immer ein paar Spots die noch nicht so bekannt sind – dort entgehen wir der großen Surf-Masse. Wenn du im Wasser die Surf Etikette befolgst und dich benimmst, werden dich die anderen Surfer und Locals respektieren – egal wie dein Surflevel ist. Und wenn du keine Ahnung davon hast, was „Surf Etikette“ sein soll – unsere Guides erklären dir alles ganz genau!


UMGEBUNG / REGION


Die Umgebung des Camps
Canggu und Berawa haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und du findest wirklich alles was du brauchst direkt vor der Tür. Einige nette Supermärkte befinden sich in Laufweite des Camps – dort kannst du günstig Getränke und andere Kleinigkeiten einkaufen.
Mit dem Motorroller bist du in 20-30 Minuten im quirligen Seminyak, Legian oder Kuta. Wenn du dich nicht traust alleine auf Bali mit einem Roller durch die Gegend zu düsen – auch kein Ding! Frag einfach unsere netten Fahrer, die bringen dich immer gerne überall schnell und sicher ans Ziel. So steht auch dem Shopping-Ausflug nach Canggu nichts mehr im Weg.

Die außergewöhnliche Kultur und Agama-Hindu Religion der Balinesen solltest du dir nicht entgehen lassen. Wie wäre es mit einem Ausflug zu einem der über tausend Tempel der Insel? Natürlich gibt es neben religiösen Stätten noch vieles mehr zu bewundern: Ubud, die Stadt der Künstler, Wasserfälle, Wildwater Rafting, Reisterrassen, Kaffeeplantagen – Bali ist sehr vielfältig! Am Empfang bekommst du alle Infos zu Tages-Trips oder Kurzausflügen um die Ecke. Viel Spaß beim entdecken!


ANREISE


 Der Airport Pick-up ist im Preis des Camps inbegriffen. Unsere zuverlässigen Fahrer wissen Bescheid, erwarten dich am Flughafen und fahren dich sicher ins Camp. Dort wirst du schon von unseren Mitarbeitern erwartet – Feel Home & Stay Easy.

Wichtige Informationen zur Einreise
Um nach Indonesien einzureisen brauchst du einen Pass der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Für mehr als 168 Länder ist die Einreise nach Bali ohne Visum möglich, bei der Anreise bekommst du lediglich einen Stempel in den Pass gedrückt. Dieser Stempel berechtigt dich zu 30 Tagen Aufenthalt in Indonesien. Kommst du aus Deutschland, der Schweiz oder Österreich könntest du auf diese Visa-freie Weise einreisen. Kommst du aus einem anderen Land, solltest du dich bei der zuständigen indonesischen Botschaft deines Landes erkundigen.
Du willst länger bleiben als 30 Tage?
Es gibt zwei Möglichkeiten. Willst du zwischen 30 und 60 Tagen in Indonesien bleiben, musst du dir bei Ankunft ein sogenanntes “Visa on Arrival” (VOA) besorgen. Das kostet etwa 35 USD und kann nach 30 Tagen um weitere 30 Tage verlängert werden. Danach musst du Indonesien wieder verlassen. Die zweite Möglichkeit ist ein 60-Tage Visum, das du dir vor Beginn deiner Reise bei der zuständigen indonesischen Botschaft deines Landes besorgen kannst. Mit diesem Visum kannst du 60 Tage im Land bleiben ohne dein Visum nach 30 Tagen verlängern zu müssen.

Unverb. Anfrage

Hier kannst Du eine Anfrage direkt an das Surfcamp senden. Bitte informiere uns über die Anzahl der Teilnehmer und den gewünschten Termin. Anschliesend wirst Du ein unverbindliches Angebot direkt von dem Surfcamp per Email erhalten.

Bitte teile uns zur Sicherheit auch noch Deine Telefonnummer mit und schaue in Deinem Emailaccount auch in den Spam-Ordner.

Anfrage für:
Surf WG (Bali, Indonesien)

Sorry, contact form temporary not available.

Please enquire via email Bookings@surfcamp-online.com or one of the following contact forms:

General enquiry

Surfcamp-Finder (Multiple Choice Form)

Enquire all Surf Camps in a Region

Thanks a lot. We apologize for the inconvenience.

Bisher gibt es noch keine Bewertung für dieses Surfcamp.
Um eine Bewertung abzugeben müssen Sie eingeloggt sein.

PACKAGE A - ab 299 € pro Woche / Person
Das Paket beinhaltet:

In der Neben Saison für 1 Woche ist im Preis mit inbegriffen:
- 7 Tage Surf Guiding
- Flughafen Transfer
- Unterkunft mit Frühstück
- Free Flow Café und Tee
- Eine wieder auf fühlbare Wasserflasche
- Free Flow Wasser
- Free Wifi
- Video Analyse
- Pool Theorie
- Theorie Sessions
- Surf Fotos
- Roller Benutzung bis zu 3 Stunden
- Fahrer Service

Das alles für 299 Euro. 


PACKAGE B - ab 397 € pro Woche / Person
Das Paket beinhaltet:

In der Haupt Saison für 1 Woche ist im Preis mit inbegriffen:

- 7 Tage Surf Guiding
- Flughafen Transfer
- Unterkunft mit Frühstück
- Free Flow Café und Tee
- Eine wieder auf fühlbare Wasserflasche
- Free Flow Wasser
- Free Wifi
- Video Analyse
- Pool Theorie
- Theorie Sessions
- Surf Fotos
- Roller Benutzung bis zu 3 Stunden
- Fahrer Service

Das alles für 397 Euro.

PACKAGE C - ab 430 € pro Woche / Person
Das Paket beinhaltet:

In der Hoch Saison für 1 Woche ist im Preis mit inbegriffen:

- 7 Tage Surf Guiding
- Flughafen Transfer
- Unterkunft mit Frühstück
- Free Flow Café und Tee
- Eine wieder auf fühlbare Wasserflasche
- Free Flow Wasser
- Free Wifi
- Video Analyse
- Pool Theorie
- Theorie Sessions
- Surf Fotos
- Roller Benutzung bis zu 3 Stunden
- Fahrer Service

Das alles für 430 Euro.
 
 

puerto escondido tiona nsw colares dominical ngqeleni itacaré jacó sabdehli magu rogil lisbon pantin playa st.teresa caxias baleal padang cascais tulear san vicente de la barquera el palmar - vejer costa vale da telha, aljezur suances sidi kaouki tamarindo oyambre weligama mentawais tamraght klitmøller, thisted thulusdhoo banjar pondok, serangan sagres sampletown santa teresa caños de meca praia da pipa uluwatu, pecatu corralejo santa cruz olonne-sur-mer ferrel-peniche vila nova de milfontes isla carenero las palmas de gran canaria byron bay troncones garabito pererenan - canggu costa caparica el palmar - vejer, cádiz close to casablanca bundoran cabarete camps bay pulau masokut island ingrina durban salina cruz odeceixe auckland kuta porto do son seignosse, le penon can pastilla xx gran canaria barrika seminyak puerto sandino praia das macas atouguia da baleia, peniche canggu, batu balong valdoviño, a coruña coolangatta aljezur san ramon de tres rios nusa lembongan somo crescent head, nsw lisboa dana point faro anza jeffreys bay guayas zahara de los atunes lahinch noosa sopelana viana do castelo western region santoña (cantabria) san juan del sur playa santa teresa, nicoya guanacaste vieux boucau arrifana playa grande vejer de la frontera le pin sec mimizan plage praia das maças pichilemu razo ajo cantabria porto mal pais el cuco playa santa teresa conil de la frontera corralejo- la oliva canggu malveira da serra kabupaten kepulauan mentawai alas arum – pal kutuh bocas del toro morro jable (pájara) mafra bloemendaal aan zee gorliz (bilbao) lagos polzeath buruzu magu male corregimiento de rio grande, soná lisboa portugal sidi ifni maninoa pecatu fào-apulia / esposende melides lanzarote pavones ferrel chinandega / a-dos-cunhados agadir, morocco fuerteventura, costa calma badung - bali esmoriz buzios teneriffa gerringong hinako ericeira playa hermosa el puerto de la libertad caparica carcans plage playa santa teresa malpaís, puntarenas cobano dakar maceda miramar sayulita costa da caparica ericeira, mafra zarautz peniche sabdheli magu raposeira peñascal , san bartolo ferrol lourinha souss-massa luz-lagos rote island mossel bay between tamri and taghazout taghazout matosinhos zarautz (gipuzkoa) linda-a-velha los llaos cádiz fuerteventura essaouira popoyo katurai redfern charaf tapia de casariego aourir espinho, aveiro cadiz busua malolo island tabanan ibarrangelu, bizkaia majanicho teluk meranti porto da cruz, madeira taghazout village playa avellanas, tamarindo playa colorado praia da vagueira sumatera barat tamarindo beach santa catalina imi ouaddar cambutal puerto viejo de limon cobas ferrol st. girons tamaraght lourinhã playa del ingles mentawai island cap ferret los pargos moliets mélides inhambane azur gianyar burrill lake n.s.w

Go to top