Menü
HomeAlle Surfcamps (Map)PortugalAlgarveArrifanaMission to Surf (Aljezur, Portugal)

Mission to Surf (Aljezur, Portugal)starstarstar

Urbanização Vale da Telha H12, Arrifana, Algarve, 8671-909, Portugal
Telefon: 0034 679 375 341,
qrcode
 

Mission to Surf Portugal

Unser Surfcamp in Portugal ist von Ende April bis Ende Oktober durchgehend geöffnet.

Das Surfcamp  ist in einer gemütlichen portugiesischen Villa untergebracht - mit einem großen Pool, Garten, großer Chill-out Area, moderner Gemeinschaftsküche, gratis Internet(WLAN)... - in der Du dich sofort wohlfühlst. Des Weiteren haben wir noch ein Gästehaus und externe Unterkünfte für Campteilnehmer, die mehr Privatsphäre wünschen. Die Sandstrände rund um unser Camp zählen zu den beliebtesten Surfstränden in ganz Europa – dort findest Du  Deine idealen Bedingungen zum Surfen!


Das Surfcamp befindet sich in der Nähe von Arrifana, einem kleinen Dorf an der Südwestküste Portugals. Hier zeigt sich die Algarve von ihrer schönsten Seite: beeindruckende Sandstrände, atemberaubende Steilküsten, verschlafene Dörfer, duftende Eukalyptuswälder... Hier im Süden der Algarve sind wir gesegnet mit den höchsten Luft- und Wassertemperaturen von ganz Portugal. Nach einem intensiven Surftag hörst Du abends auf unserer Terrasse das Meer rauschen- ein realer Traum für jeden Surfer.

ÜBER DAS SURFCAMP


LAGE


Das Camp befindet sich in dem kleinen Ort Vale da Telha und zu unseren Hausstränden Arrifana und Monte Clérigo sind es ca. 3-4 km. Die Surfbedingungen sind die ganze Saison über ideal für Anfänger und Fortgeschrittene. Zum Unterrichten fahren wir gemeinsam mit unseren Kleinbussen an die jeweiligen Strände.

Nächster größerer Ort ist Aljezur (ca. 5 km entfernt) und nach Lagos sind es ca. 30 km. 


CAMP CHARAKTER


Das unter österreichischer Führung stehende Camp zeichnet sich durch eine gemütliche Atmosphäre aus.

Bei uns im Camp stehen Sport und Fun im Vordergrund und sehr viel Gemeinschaftssinn. Nach dem Surfen könnt ihr in der Villa noch gemütlich am Pool „abhängen“ und den Nachmittag mit gutem Gewissen entspannt ausklingen lassen. 

Wir haben wöchentliche Fixtermine wie BBQ, Sunset schauen, gemeinsames Abendessen im Restaurant oder gemeinsames Kochen in der Villa, wo jeder nach Lust und Laune mitmachen kann. 

Wer Lust auf Party hat, fährt mal einen Abstecher nach Lagos (ca. 30min mit dem Taxi oder Mietauto-sehr easy).

Vom Alter her sind wir gut gemischt von 20-40 Jahren. 

Die Surfvilla + der Garten mit Campingmöglichkeit haben eine Kapazität für ca. 20-25 Personen.

Familien empfehlen wir unsere externen Unterkünfte (Gästehaus, Appartements).


CAMP BETREIBER


Die beiden passionierten Wellenreiter Didi und Reini aus Österreich haben nach langer Suche rund um den Globus 2006 ihren Traumplatz zum Wellenreiten an der Algarve in Portugal gefunden :-)

Die einzigartigen Strände und die wunderbare Gegend haben die beiden überwältigt und überzeugt! Die Gründung des Surfcamps Missiontosurf wird Realität!

Seit unserer Gründung blicken wir auf viele Gäste und Stammgäste zurück, die mit uns gemeinsam diesen Traum leben. 

UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG


UNTERKÜNFTE


SURFVILLA

Unsere Surfvilla ist das Haupthaus – hier gibt es zwei Mehrbettzimmer (6 Betten, 10 Betten), 2 Doppelzimmer sowie Zeltplätze in unserem Garten.

Hier teilen sich die Gäste drei Gemeinschaftsbäder und Toiletten. 

Die Surfvilla verfügt über ein großes gemütliches Wohnzimmer, eine modernst ausgestattete Gemeinschaftsküche, Dachterrasse, Garten mit Pool und großem Grill, freies Internet und natürlich gibt es auch Fernseher, DVD-Player (mit vielen DVD’s,), Musik, Bücher, Spiele...., damit euch nicht fad wird!

Bettwäsche ist vorhanden, bitte nur Handtücher mitnehmen.

Supermarkt ist in Gehnähe!

GÄSTEHAUS

Neben der Surfvilla (ca. 1km von der Surfvilla entfernt) gibt es unser neu adaptiertes Gästehaus mit 4 Doppelzimmern und einem Appartement (2-4 Personen). Hier teilen sich jeweils zwei Doppelzimmer ein Bad/WC. Auch hier gibt es eine gut ausgestattete Gemeinschaftsküche und Gemeinschaftsraum, Terrasse mit Blick aufs Meer, einen schönen Garten und natürlich freies Internet. Pool kann in der Villa mitbenutzt werden. Bettwäsche ist vorhanden, bitte nur Handtücher mitnehmen.

Supermarkt ist in Gehnähe!

Apartments

Für noch mehr Privatsphäre empfehlen wir euch unsere externen Appartements mit Selbstverpflegung. Es stehen mehrere Appartements für 2 bis 6 Personen zur Verfügung. Zu den Appartements gehören ein wunderschöner Swimmingpool, eine kleine gemütliche Bar, um nach dem Surfen zu chillen, ein Grill und ein Fitnessbereich. Die Appartements verfügen über Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche und Bad; außerdem über eine Terrasse, einen Garten, TV, Telefon und Internet. Die Apartments sind ca. 800m von unserer Surfvilla entfernt. Ihr könnt Euch natürlich jederzeit in unserer Surfvilla aufhalten und die dortige Infrastruktur der Surfschule nutzen. 

Wir empfehlen auf jeden Fall die Anmietung eines Mietwagens.


VERPFLEGUNG


In der Surfvilla bieten wir ein sehr umfangreiches Frühstücksbuffet an (EUR 49,-/Person/Woche) – Personen die im Gästehaus wohnen, können ebenfalls das Frühstück mitbuchen.

In unserer Gemeinschaftsküche könnt Ihr Euch eine Jause für den Strand und Abendessen zubereiten. Einen kleinen Supermarkt gibt es in Gehnähe. Es wird Abends des Öfteren gemeinsam gekocht oder man geht in eines der nah gelegen Restaurants zum Essen. 

An den meisten Surfstränden gibt es nette Restaurants, wenn man Lust auf einen Snack oder ein kühles Getränk hat.

SURFKURS UND AKTIVITÄTEN


ABLAUF DES SURFKURSES


Die Surfkurse beginnen jeweils am Montag und enden am Freitag. Daher empfehlen wir Euch eine Anreise am Sonntag oder Samstag. 

Sollte eine Anreise an einem dieser Tage nicht möglich sein, ist nach Rücksprache  auch ein Einstieg unter der Woche möglich.

Wir bieten Surfkurse in deutscher und englischer Sprache für alle Könnensstufen an. Die Surfkurse werden von erfahrenen Surflehrern geleitet und sind nach sportwissenschaftlichen Gesichtspunkten aufgebaut.

Anfängersurfkurs

Die maximale Gruppengröße im Surfkurs beträgt 8 Schüler pro Lehrer. Der Surfkurs wird jeden Tag abhängig von den vorherrschenden Wellen- und Wetterbedingungen gestaltet. Die Unterrichtsdauer beträgt täglich etwa 4h. Neben dem Praxisunterricht gibt es natürlich auch etwas Theorie im Surfkurs, dabei erfahrt Ihr alles Wichtige über Wellen, Strömungen, Wind, Gezeiten, Material, Sicherheit, Vorrangregeln und vieles mehr.

Außerhalb der Kurszeit steht Euch das Surfmaterial zur freien Verfügung.

In der ersten Kurswoche werdet Ihr mit Hilfe von methodischen Bausteinen schrittweise an das Wellenreiten herangeführt. In der Verlängerungswoche helfen wir Euch, das in der ersten Woche Gelernte auszubauen.

Mit Hilfe unserer Videoschulung können wir Euch zusätzlich noch viele hilfreiche Tipps geben.

Fortgeschrittenensurfkurs

Die maximale Gruppengröße im Surfkurs beträgt 8 Schüler pro Lehrer. Der Fortgeschrittenensurfkurs ist für alle interessant, die bereits erste Erfahrungen im Wellenreiten gesammelt haben. Der Kurs wird nach Euren individuellen Zielen gestaltet.

KURS only 

Gäste, die ihre Unterkunft individuell buchen, können auch den Surfkurs „only“ dazubuchen. 


SURF-EQUIPMENT


In unseren Surfkursen verwenden wir nur das beste Equipment – Boards der Marken NSP, BIC und Energia Tropical in unterschiedlichen Größen (vom Fish- bis zum Longboard - siehe »). NSP und BIC sind die führenden Hersteller von Einsteigersurfboards. Die vom portugiesischen Topshaper Alvaro » hergestellten Custom-made Boards Energia Tropical (siehe ») werden auch von einigen der besten portugiesischen Surfern verwendet.

Solltest Du ein gebrauchtes oder neues Board kaufen wollen, helfen wir Dir gerne weiter.

Damit Euer Surfspaß nicht durch das manchmal kühle Wasser des Atlantiks getrübt wird, bekommt jeder von Euch einen eigenen Neoprenanzug. Unsere Palette umfasst alle gängigen Größen.

Board und Neoprenanzug können auch außerhalb der Kurszeiten und am Wochenende gratis benutzt werden, sofern es die Bedingungen erlauben.

Von Montag bis Freitag ist der Strandshuttle im Kurs inkludiert – am Samstag bieten wir einen Shuttle zum freien Surfen an – lediglich für Sonntag ist in Eigenregie ein Shuttle zu organisieren, falls jemand surfen möchte. 


SONSTIGE AKTIVITAETEN


Wer neben dem Surfen noch Lust auf „mehr“ Aktivität hat bzw. noch einen Ausgleich sucht, dem können wir natürlich auch noch einiges anbieten:  

Yoga
In Gehnähe zum Camp finden ja nach Saison 3-5x die Woche offene Yogastunden statt. Entweder morgens oder abends – es können aber auch individuelle Zeiten vereinbart werden. Die Yogalehrerin unterrichtet seit drei Jahren in Portugal und hat viel Erfahrung mit Teilnehmern, die sich auf unterschiedlichen Levels befinden.  

Reiten
Pferdefreaks können die wunderschöne Algarve mit ihren Strände auch gerne mal aus dieser Perspektive erleben. Ganz in der Nähe zum Camp gibt es ein Gestüt, wo Ihr nach Lust, Können und Kräften beliebige Touren buchen könnt.   

Fahrradverleih
Eine Bekannte von uns vermietet günstige Fahrräder um ca. EUR 5,-/Tag. So seid ihr flexibler, wenn ihr z.B. zwischen zwei Unterkünften hin und her pendeln wollt.  

Materialverleih
Selbstverständlich könnt ihr auch nur das Material mieten – der Wochenpreis für Board+Neo ist EUR 125,-/Person.

MEHR DETAILS, ANREISE & FAQ


SURFBEDINGUNGEN
Welche Breaks gibt es direkt am Spot und in der Nähe?

Unsere Homespots sind Arrifana und Monte Clerigo – ca. 3-4km vom Camp entfernt. 

Gut zum Surfen sind auch Amoreira, Carrapateira, Amado, Odeceixe und einige Spots rund um Sagres. Es handelt sich größtenteils um Beachbreaks.

Wie sind die allgemeinen Bedingungen zu den Jahreszeiten?

Die Bedingungen sind die ganze Saison über ideal für Anfänger und Fortgeschrittene – die Wassertemperatur ist durchgehend kühl (ca. 16-18°C), daher ist ein Neo unbedingt erforderlich. 

Lufttemperatur ist ab Mai schon angenehm frühsommerlich und bis Mitte Oktober hält das milde Wetter an.

Wie sieht es mit Crowd Factor und Einheimischen aus?

Mit den Einheimischen gibt es am Wasser überhaupt keinen Stress – mit den einzelnen Surfschulen wird es im August am dichtesten im Wasser, aber mit guter Einteilung der Kurse auch kein Problem.


UMGEBUNG / REGION


Wie ist die Umgebung bzw. Region?

Die Algarve zeichnet sich durch eine atemberaubende Natur aus: wunderbare Strände, atemberaubende Steilküsten, top Wasserqualität, gemütliche Tavernen,...

Ca. 30km vom Camp entfernt liegt Lagos – ein sehr nettes Fischerstädtchen mit gemütlichen Bars, Kaffees, das auch sehr zum Shoppen und Herumflanieren einlädt oder mal für einen abendlichen Abstecher.


ANREISE


Welche Anreisemöglichkeiten gibt es?

Der nächstgelegene Flughafen ist Faro. Eine Anreise über Lissabon ist auch möglich und komplett unkompliziert. Faro und Lissabon werden von sehr vielen Fluglinien zu günstigen Tarifen und in vielen Fällen auch Direkt angeflogen. 

Von Faro oder Lissabon kommt man mit dem Bus oder der Bahn sehr einfach nach Lagos und von Lagos holen wir die Gäste mit unseren Kleinbussen ab. Die Fahrt von Faro nach Lagos dauert ca. 1h40min u kostet ca. EUR 6,-. Von Lissabon nach Lagos dauert es ca. 4h und kostet ca. EUR 15,-

Die Fahrt von Lagos ins Camp dauert ca. 30 Minuten.

Für mehr Individualität und Flexibilität empfehlen wir ein Mietauto!

Was die Weiterreise nach Lagos betrifft, so sollte der Flug nicht zu spät ankommen und auch nicht zu früh wieder abfliegen, damit sich der Transfer mit öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeht.

Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit mit Taxi oder Mietauto. 

Wenn Ihr im Hochsommer am Wochenende ankommt, empfehlen wir Euch, auch Bargeld dabei zuhaben, denn es kommt gelegentlich vor, dass die Bankautomaten leer sind. Zum Einreisen benötigt ihr einen gu?ltigen Personalausweis oder Reisepass. Bei Kindern ist die Eintragung in den Pass der Eltern notwendig, bei Jugendlichen ein Kinderausweis mit Lichtbild. 

Was muss ich vor der Anreise beachten?

Ihr benötigt in Portugal neben den in Europa geltenden präventiven Standardmaßnahmen keine zusätzlichen Impfungen. Die Behandlungen und verschriebenen Medikamente mu?ssen vor Ort bar bezahlt werden. Lasst euch eine detaillierte Quittung geben, denn nur dann erstattet die Krankenkasse den Betrag zuru?ck.

Der Abschluss einer zusätzlichen Kranken- und Ru?cktransportversicherung empfiehlt sich, so hat man freie Ärztewahl. Daneben sind auch die Kosten fu?r einen eventuell erforderlichen Ru?cktransport gedeckt.

Die Algarve bietet ganzjährig viel Sonne und angenehme Temperaturen. Normalerweise sind im Sommer leichte Kleidung, Badesachen, Sandalen, ein Handtuch und angemessener Sonnenschutz ausreichend, aber ein Pullover im Gepäck schadet sicher nicht, falls am Abend mal ein ku?hler Wind wehen sollte. Wer einen eigenen Anzug mitbringen will, dem empfehlen wir generell einen 3/2 mm-Langarmanzug.

Unverb. Anfrage

Hier kannst Du eine Anfrage direkt an das Surfcamp senden. Bitte informiere uns über die Anzahl der Teilnehmer und den gewünschten Termin. Anschliesend wirst Du ein unverbindliches Angebot direkt von dem Surfcamp per Email erhalten.

Bitte teile uns zur Sicherheit auch noch Deine Telefonnummer mit und schaue in Deinem Emailaccount auch in den Spam-Ordner.

Anfrage für:
Mission to Surf (Aljezur, Portugal)

Sorry, contact form temporary not available.

Please enquire via email Bookings@surfcamp-online.com or one of the following contact forms:

General enquiry

Surfcamp-Finder (Multiple Choice Form)

Enquire all Surf Camps in a Region

Thanks a lot. We apologize for the inconvenience.

Bisher gibt es noch keine Bewertung für dieses Surfcamp.
Um eine Bewertung abzugeben müssen Sie eingeloggt sein.

PACKAGE A Mehrbettzimmer - ab 370 € pro Woche / Person
Das Paket beinhaltet:

- 5 Tage Surfunterricht (Theorie und Praxis - ca. 4h am Tag)

- Videoschulung

- Surfboard + Neoprenanzug

- Wachs

- Freie Benutzung Surfboard + Neoprenanzug nach dem Unterricht und an den kursfreien Tagen

- Transport zum Strand (an Unterrichtstagen)

- 7 Übernachtungen im Mehrbettzimmer

- Abholung/Rücktransport von/nach Lagos

- Benutzung der Campeinrichtungen

Preise:

Hauptsaison 470€
Nebensaison 370€
Zwischensaison       420€


PACKAGE B Camping im Garten - ab 300 € pro Woche / Person
Das Paket beinhaltet:

- 5 Tage Surfunterricht (Theorie und Praxis - ca. 4h am Tag)

- Videoschulung

- Surfboard + Neoprenanzug

- Wachs

- Freie Benutzung Surfboard + Neoprenanzug nach dem Unterricht und an den kursfreien Tagen

- Transport zum Strand (an Unterrichtstagen)

- 7 Übernachtungen (bitte eigene Campingausrüstung mitnehmen!!!: Zelt, Matte, Schlafsack)

- Abholung/Rücktransport von/nach Lagos

- Benutzung der Campeinrichtungen

Preise:

Hauptsaison 380€
Nebensaison 300€
Zwischensaison       340€


PACKAGE C Doppelzimmer - ab 450 € pro Woche / Person
Das Paket beinhaltet:

- 5 Tage Surfunterricht (Theorie und Praxis - ca. 4h am Tag)

- Videoschulung

- Surfboard + Neoprenanzug

- Wachs

- Freie Benutzung Surfboard + Neoprenanzug nach dem Unterricht und an den kursfreien Tagen

- Transport zum Strand (an Unterrichtstagen)

- 7 Übernachtungen im Doppelzimmer

- Abholung/Rücktransport von/nach Lagos

- Benutzung der Campeinrichtungen

Preise:

Hauptsaison 550€
Nebensaison 500€
Zwischensaison       450€


--- Nur Unterkunft --- 
  Nebensaison          150€
Mehrbettzimmer Zwischensaison 175€
  Hauptsaison 200€
     
  Nebensaison 100€
Camping im Garten        Zwischensaison 120€
  Hauptsaison 140€
     
  Nebensaison 230€
Doppelzimmer Zwischensaison 255€
  Hauptsaison 280€


--- Nur Surfkurs --- 

-5 Tage Surfunterricht (Theorie und Praxis - ca. 4h am Tag)

-Videoschulung -Surfboard + Neoprenanzug

-Wachs

-Freie Benutzung Surfboard + Neoprenanzug nach dem Unterricht und an den kursfreien Tagen

-Transport zum Strand (an Unterrichtstagen)  

Nebensaison               200€
Zwischensaison 225€
Hauptsaison 250€


Nebensaison: Oktober - Mai
Zwischensaison: Juni & September
Hauptsaison: Juli & August
 
 

ibarrangelu, bizkaia salina cruz a-dos-cunhados faro playa santa teresa sabdheli magu padang tulear praia das maças esmoriz puerto escondido durban el palmar - vejer, cádiz badung - bali puerto sandino mimizan plage fào-apulia / esposende vejer de la frontera gianyar rote island aourir colares playa del ingles dakar corralejo- la oliva miramar coolangatta lanzarote alas arum – pal kutuh ericeira tamarindo el cuco tabanan anza mélides lisboa portugal los pargos porto vila nova de milfontes polzeath el puerto de la libertad vieux boucau popoyo majanicho sidi kaouki cambutal matosinhos san juan del sur caños de meca los llaos le pin sec mentawai island tamaraght buzios kuta lisboa byron bay arrifana burrill lake n.s.w zarautz (gipuzkoa) zahara de los atunes sopelana cádiz santa cruz klitmøller, thisted bocas del toro raposeira vale da telha, aljezur morro jable (pájara) katurai malveira da serra melides santoña (cantabria) itacaré close to casablanca seignosse, le penon western region corregimiento de rio grande, soná tamarindo beach chinandega agadir, morocco ferrel mossel bay las palmas de gran canaria lisbon aljezur sayulita esposende weligama praia da pipa teluk meranti playa grande canggu atouguia da baleia, peniche pavones pichilemu somo playa santa teresa malpaís, puntarenas camps bay jeffreys bay tiona nsw dominical tamraght guayas carcans plage caparica / peniche porto do son souss-massa suances buruzu magu male praia da vagueira pecatu lahinch teneriffa cobas ferrol pantin crescent head, nsw auckland hinako charaf ericeira, mafra santa teresa azur oyambre troncones dana point can pastilla guanacaste seminyak gerringong sampletown playa avellanas, tamarindo bloemendaal aan zee malolo island puerto viejo de limon nusa lembongan porto da cruz, madeira messanges san ramon de tres rios between tamri and taghazout sabdehli magu thulusdhoo garabito espinho, aveiro xx cabarete moliets bundoran kabupaten kepulauan mentawai zarautz san vicente de la barquera odeceixe ferrol ngqeleni lourinha lagos sagres razo mafra baleal gorliz (bilbao) sidi ifni taghazout village playa santa teresa, nicoya playa hermosa rogil playa colorado imi ouaddar praia das macas mentawais lourinhã st. girons noosa maninoa santa catalina pererenan - canggu ferrel-peniche ingrina isla carenero luz-lagos fuerteventura sumatera barat ajo cantabria jacó playa st.teresa cadiz essaouira valdoviño, a coruña gran canaria redfern canggu, batu balong peñascal , san bartolo maceda taghazout caxias el palmar - vejer costa costa da caparica costa caparica tapia de casariego cascais barrika viana do castelo conil de la frontera uluwatu, pecatu pulau masokut island cap ferret corralejo inhambane olonne-sur-mer mal pais banjar pondok, serangan cobano fuerteventura, costa calma linda-a-velha

Go to top