Wer in Bikini und Boardshorts surfen möchte ist in Frankreich genau richtig aufgehoben, denn das Land hat das wärmste und meist sauberste Wasser der Küste Europas. Aufgrund der zahlreichen Beachbreaks sind in Frankreich ideale Bedingungen für jedes Surflevel geboten. Du möchtest mehr über die Surfcamps in Frankreich erfahren? Dann bist du hier genau richtig. Hier findest du einen Überblick der 28 Surfcamps in Frankreich und alles was du für deinen Aufenthalt wissen solltest um das perfekte Surfcamp für dich zu finden.

Inhaltsverzeichnis

1. Überblick und alle Surfcamps in Frankreich auf einer Karte

2. Olonne-Sur-Mer
a. Wissenswertes der Surfcamps in Olonne-Sur-Mer
b. Beliebteste Surfcamps in Olonne-Sur-Mer

3. Montalivet
a. Wissenswertes der Surfcamps in Montalivet
b. Beliebteste Surfcamps in Montalivet

4. Le Pin Sec
a. Wissenswertes der Surfcamps in Le Pin Sec
b. Beliebteste Surfcamps in Le Pin Sec

5. Carcans
a. Wissenswertes der Surfcamps in Carcans
b. Beliebteste Surfcamps in Carcans

6. Cap Ferret
a. Wissenswertes der Surfcamps in Cap Ferret
b. Beliebteste Surfcamps in Cap Ferret

7. Mimizan
a. Wissenswertes der Surfcamps in Mimizan
b. Beliebteste Surfcamps in Mimizan

8. St. Girons
a. Wissenswertes der Surfcamps in St. Girons
b. Beliebteste Surfcamps in St. Girons

9. Moliets
a. Wissenswertes der Surfcamps in Moliets
b. Beliebteste Surfcamps in Moliets

10. Messanges
a. Wissenswertes der Surfcamps in Messanges
b. Beliebteste Surfcamps in Messanges

11. Azur
a. Wissenswertes der Surfcamps in Azur
b. Beliebteste Surfcamps in Azur

12. Vieux Boucau
a. Wissenswertes der Surfcamps in Vieux Boucau
b. Beliebteste Surfcamps in Vieux Boucau

13. Seignosse
a. Wissenswertes der Surfcamps in Seignosse
b. Beliebteste Surfcamps in Seignosse

14. Labenne
a. Wissenswertes der Surfcamps in Labenne
b. Beliebteste Surfcamps in Labenne

15. Anglet & Biarritz
a. Wissenswertes der Surfcamps in Anglet & Biarritz
b. Beliebteste Surfcamps in Anglet & Biarritz

16. St. Cryprien
a. Wissenswertes der Surfcamps in St. Cryprien
b. Beliebteste Surfcamps in St. Cryprien

17. Sammelanfrage

Alle Surfcamps in Frankreich auf einen Blick


Hier findest du alle Surfcamps in Frankreich übersichtlich aufgelistet Hier kannst du alle Surfcamps in Frankreich unverbindlich anfragen

Frankreich zählt zu den Top-Surferorten Europas. Aufgrund der starken Strömung und dem Golf von Biskaya, bietet die Atlantikküste Frankreichs perfekte Surfbedingungen für jedes Level. Die Atlantikküste Frankreichs erstreckt sich von der belgischen Grenze im Norden bis zur spanischen Grenze im Süden und zählt somit zu einem der längsten Strände Europas. Im Sommer können die Wassertemperaturen bis zu 22°C erreichen und bieten somit die Möglichkeit an warmen Sommertagen den Neoprenanzug zuhause zu lassen. Aber auch im Winter lässt es sich an der Atlantikküste Frankreichs super surfen und bietet meist bessere Bedingungen für erfahrene Surfer, da die Wellen in den Wintermonaten generell größer und stärker sind. Dennoch gibt es in Frankreich kaum einen Lieblingssurfspot, da sich die Bedingungen täglich ändern können. Aufgrund der Strömung und der Winde verändern sich die Sandbänke, welche meist für die Beachbreaks verantwortlich sind, ständig und bieten immer wieder neue Surfkonditionen. Somit gibt es entlang der Atlantikküste immer neue Wellen zu erkunden und kein Tag gleicht dem anderen. Jedoch sollte die Strömung der Atlantikküste nicht unterschätzt werden und schwimmen sollte man nur an überwachten Strandabschnitten. Da die Sicherheit in Frankreich groß geschrieben wird, gibt es davon aber mehr als genug. Auch die Surflehrer der einzelnen Surfcamps werden jährlich geprüft und besitzen somit die nötigen Fähigkeit um eure Sicherheit zu gewähren.

Surfcamps in Olonne-Sur-Mer

Wer nicht nur auf der Suche nach einem reinen Surfabenteuer ist, ist im Octopus Multiglisse genau richtig aufgehoben. Etwas weiter nördlich gelegen zwischen Wald und Strand in Olonne-Sur-Mer ist dieses Surfcamp zu finden und bietet Raum für bis zu 6 Personen. Ob Surfen, Body-boarding, Knee-boarding, oder Waterski, das Surfcamp bietet Unterricht für jedes dieser Wassersportaktivitäten. Egal welchem Level man angehört, der Unterricht kann auf einen angepasst werden, wodurch ihr bestens gefördert werdet. Besonders für Familien sind in diesem Surfcamp ideale Bedingungen geboten. Für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren gibt es extra an die Kleinen angepasste Unterrichtsstunden, damit auch diese erste Erfahrungen in den Wellen sammeln können. Generell sind die Strände von Olonne-Sur-Mer überwacht und sind somit perfekt geeignet für Familien, da auch Kinder ohne große Sorgen in das Wasser können. Kilometerlange Strandspaziergänge, Reittouren oder Golfspiele stehen hier an der Tagesordnung und bringen Erholung in den Urlaub.

Surfcamps in Montalivet

Montalivet ist ein beliebter Küstenort, etwa 80km von Bordeaux entfernt. Besonders Naturliebhaber zieht es zu diesem Ort, direkt gelegen an der Küste des Atlantiks mit kilometerlangen Sandstrand direkt am Fuße der Camps. In Montalivet sind die Surfcamps Ujusansa Family Surf Camp und SUMMERSURF | Surf & Yoga Camp zu finden. Beide dieser Surfcamps passen sich der schönen Umgebung an und sind besonders für Surfer geeignet, die auch die Ruhe während ihres Aufenthaltes wertschätzen. Das Ujusansa Family Surf Camp hat sich auf Familien, Paare und Individuelle (ab 25 Jahre) spezialisiert und bringt so eine angenehme und respektvolle Atmosphäre in das Camp. Somit ist der Camp Charakter allgemein ruhiger und bietet entspannte Urlaubstage. Das Camp liegt etwas 700 Meter von der Küste entfernt und bietet Surfstunden für jedes Level. Besonders Anfänger können während Theorie und Praxisstunde wichtige Techniken erlernen. Ähnlich ergeht es auch in dem Summersurf Surf & Yoga Camp. Hier können Gäste in dem Anfängerkursen erste Erfahrungen in den Wellen sammeln und ihre Techniken verbessern. Auch Kurse für Fortgeschrittene werden angeboten. Bei diesen werden persönliche Ziele zusammen mit den Surflehrern gesetzt und die Surfstunden auf diesen basierend erstellt. Zusätzlich bietet dieses Surfcamp täglich Yogastunden an, bei welchen sich die Gäste entspannen und gleichzeitig fit halten können.

Montalivet bietet nicht nur kleine Souvenirläden, Wochenmärkte bei welchen man die französische Küche erkunden kann, oder kleine Eisdielen und Crepeläden, sondern auch erstmalige Natur, die den Ort umgibt. Rund 40km Wanderwege und 30km Fahrradwege sind um den Ort zu finden und bieten wunderbare Ausflugsziele abseits des typischen Strandurlaubs.


Beliebteste Surfcamps in Olonne-Sur-Mer & Montalivet:

Octopus Multiglisse (Olonne-sur-Mer, Frankreich)

starstarstar 

Octopus Multiglisse (Olonne-sur-Mer, Frankreich)

POA

SUMMERSURF | Surf & Yoga Camp

starstarstarstarstar 

SUMMERSURF | Surf & Yoga Camp

Preise ab 299.00€  Preis pro Woche

Ujusansa Family Surf Camp (Vendays Montalivet, Frankreich)

starstarstarstar superior

Ujusansa Family Surf Camp (Vendays Montalivet, Frankreich)

Preise ab 199.00€  Preis pro Woche


Alle Surfcamps in Olonne-Sur-Mer & Montalivet anfragen

Surfcamps in Le Pin Sec

Das Surfcamp Feral Surf Tours, gelegen im dichten Pinienwald von Le Pin Sec, bietet einzigartige Surferlebnisse für jedes Level. Anfänger und Fortgeschrittene können im Surfcamp neue Techniken erlernen und verbessern. Für erfahrene Surfer bietet das Surfcamp Ausflüge zu den besten Surfspots der Atlantikküste an. Der Campcharakter ist nah an den Surferlifestyle gelehnt und möchte Gästen dieses Gefühl übermitteln. Da das Camp nur Platz für 15-20 Gäste hat, ist es möglich die Surflehrer und Gäste individuell kennenzulernen und somit ein familiäres Umfeld zu schaffen. Falls die Tagesbedingungen keine surfbaren Wellen versprechen bietet die Unterkunft zahlreiche Ausweichmöglichkeiten an. Ob Kite- oder Windsurfen, Duneboarding, Kayaking oder Fahrradtouren, es gibt genügend Freizeitaktivitäten bei denen man trotzdem auf seine Kosten kommt. Adrenalinjunkies können zusätzlich Fallschirmsprünge in der Unterkunft buchen und den Ort einmal von oben betrachten. Und auch Kulturbegeisterte finden hier genügend Möglichkeiten. Stadtbesichtigungen oder Weinverkostungen können auch in der Unterkunft gebucht werden und sind beliebte Freizeitziele. Auch in Le Pin Sec gelegen ist eines der Go Jugendreisen Surf Camps. Diese Surfcamps sind für Jugendliche ausgelegt und bietet diesen einen Surfurlaub ohne Eltern. Das Jugendsurfcamp in Le Pin Sec ist ab 16 Jahren zugänglich. Rund 180 Jugendliche können in diesem Camp untergebracht werden und ihren Urlaub gemeinsam bei Surfstunden und den Freizeitmöglichkeiten im Camp verbringen. Auch Shoppingausflüge oder Ausflüge in umliegende Orte werden von dem Camp organisiert.

Etwa 25km vom Camp entfernt liegt Lacanau und sollte definitiv als Ausflugsziel in Erwägung gezogen werden. Der Ort ist ein beliebtes Reiseziel Frankreichs und bietet nicht nur top Surfbedingungen sonder auch zahlreiche Bars, Clubs und Straßenkünstler welche man gesehen haben sollte. Zusätzlich finden in Lacanau zahlreiche Surfwettbewerbe statt; ob die WQS SooRuz Pro Competition wo Nachwuchssurfer um Plätze bei der ASP World Tour kämpfen oder die World Surf League beim Lacanau Pro, es gibt einiges zu bestaunen.


Beliebteste Surfcamps in Le Pin Sec:

Feral Surf Tours (Le Pin Sec, Frankreich)

starstarstar 

Feral Surf Tours (Le Pin Sec, Frankreich)

Preise ab 298.00€  Preis pro Woche

Go Jugendreisen Surf Camps (Frankreich)

starstarstar 

Go Jugendreisen Surf Camps (Frankreich)

Preise ab 380.00€  Preis pro Woche


Alle Surfcamps in Le Pin Sec anfragen

Surfcamps in Carcans

Die Surfcamps in Carcans liegen inmitten dem dichten Pinienwald. In kurzer Distanz zur Atlantikküste befinden sich das SUMMERSURF | Classic Surfcamp und SUMMERSURF | Oktober Surfcamp. Diese Surfcamps bieten erstklassigen Surfunterricht für jedes Level und passen ihren Unterricht an dein Können an, um zusammen mit dir Ziele zu bestimmen und zu erreichen. Nachdem man sich in den Wellen ausgepowert hat stehen einem auf dem Camping Platz genügend Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung. Ob Slackline, Longboarding oder eine entspannte Pause in einer Hängematte, in dem Camp gibt es genügend Möglichkeiten einen schönen Tag zu verbringen. Auch in Carcans befindet sich eines der Go Jugendreisen Surf Camps. Hier können im Zeitraum von Juni bis September Jugendliche im Alter von 15 - 17 Jahren ihren Urlaub fernab ihrer Eltern verbringen. Nach dem Surfunterricht bietet das Camp zahlreiche Aktivitäten an, denen man sich anschließen kann. Die qualifizierten Jugendreiseleiter kommen euren Wünschen entgegen und erkunden mit euch die Gegend bei einer Kanu- oder Mountainbiketour, besuchen die umliegenden Städte oder organisieren Campeigene Wettbewerbe. Hier gibt es also immer was zu tun und man kann während der Zeit vor Ort neue Freundschaften schließen, dem Alltag entkommen und einmal ganz selbständig seinen Urlaub genießen, alles während man täglich in den Wellen neue Skills erlernt. Selbstverständlich ist der Strand von Carcans während der Hauptsaison bewacht.

Wer einmal dem salzigen Meer entgehen möchte, der findet in Carcans den Carcans-Hourtin-See, welches der größte Süßwassersee Frankreichs ist. Auch hier gibt es zahlreiche Wasseraktivitäten, wie Wasserski, Windsurfen, Katamaran fahren oder man leiht sich Tretboote aus. Wer die restliche Umgebung erkunden möchte ist in nur wenigen Minuten der Surfcamps im Ortskern, wo man zahlreiche kleine Läden und Essbuden finden kann. Während der Hauptsaison kann man hier zusätzlich Künstlern und Bands auf dem Markplatz lauschen und sich ihrer Musik hingeben. Mit dem Fahrrad kann man auch leicht nach Lacanau fahren, wo man besonders während der zahlreichen Surfwettkämpfe vor Ort einiges zu sehen bekommt.


Beliebteste Surfcamps in Carcans:

SUMMERSURF | Classic Surfcamp

starstarstarstarstar 

SUMMERSURF | Classic Surfcamp

Preise ab 249.00€  Preis pro Woche

SUMMERSURF | Oktober Surfcamp

starstarstarstarstar 

SUMMERSURF | Oktober Surfcamp

Preise ab 199.00€  Preis pro Woche

Go Jugendreisen Surf Camps (Frankreich)

starstarstar 

Go Jugendreisen Surf Camps (Frankreich)

Preise ab 380.00€  Preis pro Woche


Alle Surfcamps in Carcans ansehen Alle Surfcamps in Carcans anfragen

Surfcamps in Cap Ferret

Auf der Halbinsel Cap Ferret gelegen inmitten unversehrter Natur liegt das Backwash Surfcamp. Sie haben sich auf dem Campingplatz “le Truc Vert” (zu deutsch “grünes Fleckchen”) niedergelassen und bieten hier Entspannung pur. Gelegen im dichten Pinienwald und nur wenige Meter von der Atlantikküste entfernt ist es der perfekte Ort für deinen Surfaufenthalt. Die angebotenen Surfkurse sind für alle Level zugänglich und an persönliche Skills angepasst. Aufgrund der geringen Teilnehmeranzahl (maximal 15 Personen) können sich die Surflehrer individuell um euch kümmern und auch das Camp verschafft dadurch eine sehr familiäre Atmosphäre. Abends können die Campteilnehmer am Lagerfeuer, bei Movienights, Partynächten oder Boule Spielen zusammenkommen. Auch die Umgebung des Camps bietet zahlreiche Aktivitäten und man kann hier wertvolle kulturelle Erfahrungen sammeln. Ob bei einer Weinverkostung, Bootsausflügen oder Ausflügen in benachbarte Dörfer, jeder findet hier die perfekte Freizeitbeschäftigung nach einem langen Tag in den Wellen der Atlantikküste. Auch zu empfehlen ist ein Besuch des Leuchtturms in Cap Ferret. Nachdem man die 258 Stufen des Turms erklungen hat bieten sich einem atemberaubende Aussichten des Ozeans an. Zusätzlich kann man in dem Leuchtturm eine Ausstellung über die Topografieentwicklung besuchen und mithilfe von 3D Bildern und Augment Reality mehr über die Geschichte des Leuchtturms erfahren.

Surfcamps in Mimizan

Du bist über 21 Jahre und suchst nach einer entspannten Auszeit mit gleichgesinnten? Dann bist du bei der Pure Vida Surflodge genau richtig aufgehoben. Dieses Surfcamp verspüht einen gepflegten, entspannten und respektvollen Umgang. Für jedes Level gibt es hier den passenden Surfunterricht, welcher am Strand von Mimizan stattfindet. Mimizan ist einer der beliebtesten Surferorte des Landes und zieht dadurch jährlich viele Begeisterte an. Wenn du von dem surfen nicht genug bekommst, kannst du dich auch alleine in die Wellen stürzen. Während des gesamten Aufenthalts stehen einem die Surfbretter, Neoprenanzüge und Bodyboards zur freien Verfügung. Somit kann man auch individuell an seinen Skills arbeiten und einfach die Wellen der Atlantikküste genießen.

Der Ort selber hat auch einiges zu bieten. Fahrradtouren oder Wanderungen können durch die umliegende Natur und durch den Pinienwald gemacht werden und bieten wunderschöne Ausflugsziele. Aber auch viele kulturelle Erfahrungen können hier gesammelt werden. Viele Gebäude aus alten Zeiten sind in Mimizan zu finden und spiegeln die Geschichte des Ortes wieder. Auch Abends gibt es genug zu tun in dem Ort. Zahlreiche Bars und Clubs sind in dem Ort zu finden. Besonders beliebt bei Surfern ist das Pura Vida, wo man aprés-surf Partys genießen kann. Hier kann man nicht nur mit anderen Surfbegeisterten feiern, sondern sich auch entspannen und einen der vielen Surffilme, welche hier gezeigt werden, anschauen.


Beliebteste Surfcamps in Cap Ferret & Mimizan:

Backwash Surfcamp (Cap Ferret, Frankreich)

starstarstar 

Backwash Surfcamp (Cap Ferret, Frankreich)

Preise ab 480.00€  Preis pro Woche

Pura Vida Surflodge (Mimizan Plage)

starstarstar 

Pura Vida Surflodge (Mimizan Plage)

Preise ab 375.00€  Preis pro Woche


Alle Surfcamps in Cap Ferret & Mimizan anfragen

Surfcamps in St. Girons

Wer an weltklasse Surfspots der Atlantikküste, etwas abseits von den bekannten Partyorten wie Mimizan, Moliets und Hossegor sein möchte, der ist in St. Girons genau richtig. Ob alleine unterwegs, mit dem Partner oder als Familie, die Camps in St. Giron bieten den perfekten Surfaufenthalt für jeden. Besonders gut geeignet für Familien ist das Surfing is Life Surfcamp. Für Kinder gibt es extra Animationen und sogar eine Hüpfburg, bei denen sie ihre Tage verbringen können. Zusätzlich sind auch die Surfkurse sehr individuell gestaltet, da eine maximale Kursteilnehmeranzahl von 8 besteht, und sich die Surflehrer so optimal auf die einzelnen Teilnehmer konzentrieren können. Auch das Pure Quicksilver Surfcamp bietet optimale Bedingungen für jedes Level. Die Unterkunft hat alles was man während seines Aufenthaltes gebrauchen kann, ob Chillarea, Poollandschaft oder Sportplätze, alles ist auf dem Campingplatz zu finden. Die Unterkunft hier ist in Zelten oder so genannten Pagotels. Letzteres eignet sich besonders für Familien, da hier Platz für bis zu 5 Personen ist. In diesem Surfcamp besteht auch eine maximale Kursteilnehmerzahl von 8 Personen. Somit kann ein schneller Lernfortschritt garantiert werden und die einzelnen Stunden an das jeweilige Können angepasst werden. In St. Girons befindet sich zudem auch eines der Go Jugendreisen Surfcamps; das Surfcamp ist zugänglich für die jüngsten Surfer im Alter von 14-16 Jahren. Maximal 70 Jugendliche können hier ihren Urlaub ohne Eltern verbringen und bei Surfkursen in Kleingruppen (Maximal 8 Personen pro Lehrer) ihre Surfskills verbessern. Die Jugendcampleiter sind vor Ort immer anzutreffen und haben einige Freizeitmöglichkeiten parat um die Tage ausklingen zu lassen. Natürlich werden die Jugendlichen bewacht, haben stehts einen Ansprechpartner vor Ort und auch die Strandabschnitte sind perfekt für Jugendliche geeignet.

St. Giron ist ein kleines Küstenörtchen und bietet viel Natur, die bei Fahrradtouren, Pferdeausritten oder Wanderungen erkundet werden kann. Zudem ist auch die Lage des Ortes optimal. In nur wenigen Autominuten sind Partybegeisterte in Moliet und können dort das Partyleben genießen. Auch Ausflüge nach San Sebastian in Spanien sind von den Camps aus möglich. In 2 Stunden ist man an der Grenze und Spanien erkunden. Diese Ausflüge werden oftmals für einen Aufpreis von den Unterkünften angeboten und sind toller Ausgleich zu den Surfstunden.


Beliebteste Surfcamps in St. Girons:

Surfing is Life Surfcamp (St. Girons, Frankreich)

starstarstar 

Surfing is Life Surfcamp (St. Girons, Frankreich)

Preise ab 200.00€  Preis pro Woche

Pure Quicksilver Surfcamp (St. Girons, France)

starstarstar 

Pure Quicksilver Surfcamp (St. Girons, France)

Preise ab 199.00€  Preis pro Woche

Go Jugendreisen Surf Camps (Frankreich)

starstarstar 

Go Jugendreisen Surf Camps (Frankreich)

Preise ab 380.00€  Preis pro Woche


Alle Surfcamps in St. Giron anfragen

Surfcamps in Moliets

Wer etwas mehr Aufregung und Trubel während seines Surfaufenthalts haben möchte, der ist bei den Surfcamps in Moliets genau richtig aufgehoben. Im dichten Pinienwald und in unmittelbarer Nähe zum Strand Moliets gelegen findet man hier einige Surfcamps. Ob Party Urlaub oder Entspannung, das richtige Surfcamp gibt es ganz bestimmt. Einige Surfcamps in Moliets sind erst ab 18 Jahren zugänglich und bieten somit eine respektvolle Atmosphäre. Gesurft wird generell am Strand von Moliets, in kleinen Gruppen. Somit können sich die Surflehrer auf dein Level einstellen und dir individuell helfen deine Techniken zu verbessern. Da der Strand sehr beliebt ist bei Surfern kann es auch mal voller werden. Dies stellt aber kein Problem dar; aufgrund der Länge des Strandes kann man in nur wenigen Minuten abseits von den Massen ein ruhiges Fleckchen finden und sich dort in die Wellen stürzen.

Nach einem langen Tag in den Wellen Moliets bieten die Surfcamps viele Freizeitaktivitäten an. Ob man sich bei Yogastunden entspannen will, oder seine Surftechniken auf Longboards oder Slacklines verbessern will, in Moliets ist alles möglich. Auch abseits der Surfcamps gibt es einiges zu erkunden. Viele schöne Wander- und Radwege führen durch die umliegende Natur, aber auch Quadtouren oder Wasseraktivitäten sind möglich. Auch zu empfehlen ist Moliets Golfplatz, der zu den schönsten Golfplätzen Europas zählt und einzigartige Blicke der Dünen und der Atlantikküste offenbart. Moliets ist nicht nur ein beliebter Ort für Partygänger, sondern ist auch ideal für Familien. Generell ist der Strandabschnitt überwacht. Zusätzlich bilden sich besonders bei Ebbe kleine Seen im Strand, welche perfekt von Kindern benutzt werden können um sich dort auszupowern. Aufgrund der Lage von Moliets ist der Ort auch ein perfekter Ausgangsort um andere Orte des Landes zu erkunden. Leicht zu erreichen sind auch Orte in Spanien und bieten ideale Bedingungen um einmal einen Tapas Ausflug zu machen.

Beliebteste Surfcamps in Moliets:

Feel Good Surf Camp (Moliets, Frankreich)

starstarstar 

Feel Good Surf Camp (Moliets, Frankreich)

Preise ab 229.00€  Preis pro Woche

Star Surf Camps Moliets Deluxe (Moliets, Frankreich)

starstarstar 

Star Surf Camps Moliets Deluxe (Moliets, Frankreich)

Preise ab 469.00€  Preis pro Woche

Dreamsea surf camp (Moliets, Frankreich)

 

Dreamsea surf camp (Moliets, Frankreich)

Preise ab 229.00€  Preis pro Woche


Alle Surfcamps in Moliets ansehen Alle Surfcamps in Moliets anfragen

Surfcamps in Messanges

Wer etwas mehr Ruhe und Urlaub in der Natur möchte ist in den Surfcamps in Messanges genau richtig aufgehoben. Das Nature Surf Camp ist ideal geeignet für Paare, Familien oder Alleinreisende. Die Unterkunft legt großen Wert auf die Natur und bietet gleichzeitig erstklassigen Standard. Auch das Nature et Ocean Surfcamp bieten einen hohen Standard. In dieser 4 - Sterne Unterkunft ist Platz für 10 Leute (oder 12 falls Kinder dabei sind). Somit kann man die Villa auch komplett mieten und dort seinen Urlaub fernab von Ferienorten verbringen. Der Strand von Messanges ist nur wenige Gehminuten von den Camps entfernt und bietet Wellen für alle Level. Besonders gut sind die Bedingungen von April bis November.

Messanges ist ein kleines Küstendorf mit knapp 1000 Einwohnern und ist damit der perfekte Ort um die Kultur des Landes etwas näher kennenzulernen. Über das ganze Jahr verteilt finden in dem Ort viele Musikfestivals, Sportveranstaltungen und Dorffeste statt, welche nicht nur tolle Freizeitmöglichkeiten bieten sondern auch ideal sind um mit Einheimischen in Kontakt zu kommen. Bekannt ist Messanges auch für die Herstellung von Sandwein, welcher vor allem unter Feinschmäckern sehr beliebt ist. Zudem sind auch die Surfcamps hier ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen, Inliner- oder Fahrradtouren durch die umliegende Gegend. Und wer doch einmal eine Partynacht braucht kommt leicht zu umliegenden Partyorten wie Moliets oder Biarritz.

Surfcamps in Azur

Besonders für Familien geeignet ist das Surfcamp The Secret spot lodge in dem kleinen stillen Ort namens Azur gelegen. Der Ort ist sehr nah gelegen an den Stränden der Atlantikküste und auch in unmittelbarer Nähe zu einem der größten Seen Frankreichs, namens Soustons. Das Surfcamp legt großen Wert auf die Umwelt und nutzt ausschließlich lokale Produkte. Maximal 12 Personen finden hier Platz in der Unterkunft. Somit entsteht eine sehr familiäre Atmosphäre in diesem Camp und Entspannung wird großgeschrieben. Surfunterricht für Anfänger findet hauptsächlich am Strand von Messanges statt und Fortgeschrittene können die Wellen im Baskenland genießen. Aber auch ein Ausflug für Anfänger lohnt sich ins Baskenland, da es hier nicht nur super Wellen gibt sondern man auch super die Spanische Küche genießen kann und die Kulturellen Angebote dort erkunden sollte.

In unmittelbarer Nähe zu der Atlantikküste und dem Soustons See befindet sich die kleine Küstenstadt Azur. Aufgrund der Lage an zahlreichen Gewässern bietet sich eine Vielfalt an Wasser- und Freizeitaktivitäten. Aber auch bei Geschichts- und Religionsliebhabern ist der Ort sehr beliebt. Als Empfangsort von dem heiligen Johannes von Jerusalem hat der Ort eine wichtige historische Bedeutung und die Gebäude und zahlreichen Monumente in Azur erinnern noch heute an die Geschichte des Ortes. Aber auch jeder der sich nach Ruhe und Entspannung sehnt ist in Azur bestens aufgehoben und kann seinen Urlaub ruhig angehen.


Beliebteste Surfcamps in Messanges & Azur:

Nature surf camp (Messanges, Frankreich)

starstarstar 

Nature surf camp (Messanges, Frankreich)

Preise ab 310.00€  Preis pro Woche

Nature et Ocean (Aquitaine, Frankreich)

starstarstar 

Nature et Ocean (Aquitaine, Frankreich)

Preise ab 413.00€  Preis pro Woche

Surfcamp The Secret Spot Lodge (Azur, Frankreich)

starstarstar 

Surfcamp The Secret Spot Lodge (Azur, Frankreich)

Preise ab 895.00€  Preis pro Woche


Alle Surfcamps in Messanges & Azur anfragen

Surfcamps in Vieux Boucau

Das Planet Surf Camp liegt nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt auf dem Campingplatz Les Sabres. Geführt von deutschen Surfern, welche schon immer die Liebe der Wellen und des Sportes fühlten, überträgt dieses Surfcamp diesen Lifestyle. Der Strand von Vieux Boucau hat drei beständige Sandbänke und somit immer eine Garantie für Wellen. Für jedes Level gibt es hier Surfunterricht von erfahrenen Surfern und gleichzeitig ausgezeichneten Surflehrern. Nach einem langen Tag in den Wellen bietet das Camp eine Auswahl an Freizeitmöglichkeiten. Ob eine Party im Campeigenen Partyzelt, Boule Abende, Flunkyball Turniere oder ein Abend in der Chillarea. In dem Camp wird es nie langweilig und die Campbetreuer kümmern sich darum euren Aufenthalt so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Auch im dem Ort selber gibt es viele kleine Shops, Cafés und Restaurants welche man besuchen kann. Besonders zu empfehlen ist hier die am Strand liegende Mojito Bar, wo man Abends den Klängen von Live Bands und Djs lauschen kann.

Vieux Boucau hat eine lange Geschichte. Früher als Port d’Albert bekannt, war es ein Dorf mit einen der ersten Häfen der Küste. Dies verleiht dem Ort auch seinen Namen, denn Vieux Boucau bedeutet soviel wie Alte Mündung. Während der 1930er Jahre wurde der Ort zu einem Badeort und ist heute beliebt unter Touristen. An Wasseraktivitäten hat der Ort auch einiges zu bieten, ob Kayaking, Tretbootfahren oder sogar Motorboote, alles ist möglich. Zusätzlich befindet sich in Vieux Boucau eine Minigolfanlage, ein Skate Park und eine Kegelbahn, was Freizeitmöglichkeiten für jeden schafft. Auch Ausflugsziele in die umliegenden Städte, wie Hossegor in Frankreich oder San Sebastian in Spanien, sind leicht zu erreichen und sollten definitiv eine Überlegung wert sein.

Surfcamps in Seignosse

Die Surfcamps in Seignosse haben langjährige Erfahrungen und bieten eine entspannte und familiäre Atmosphäre, welche sich durch den gesamten Surfaufenthalt zieht. In nur kurzer Entfernung zum Strand und mit über 10 Jahren Erfahrung im Surfcampbusiness ist die Maranga Surfvilla zu finden. Dieses Surfcamp ist geeignet für jeden über 18 Jahren; das Durschnittsalter hier liegt zwischen 22 und 35 Jahren. Zusätzlich sind die meisten Gäste aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz und somit die Hauptsprache des Camps deutsch. Aber auch Familien sind in dem Camp Willkommen (Achtung! Die Kinder sollten mindestens 10 Jahre alt sein um am Surfunterricht teilnehmen zu können). Da die Surfvilla maximal Platz für 20-22 Gäste hat, lernt man leicht die anderen Campbewohner kennen und kann mit diesen den Aufenthalt genießen. Auch das Boardingmania Surfcamp hat langjährige Erfahrungen. Es ist ein familiengeführtes Camp, was auch deutlich den Campcharakter prägt. Nur wenige Minuten vom Strand Le Penon entfernt, bietet das Camp individuell angepasste Surfpackages, welche auch für Kinder oder Jugendliche geignet sind. Generell eignen sich die Surfbedingungen in Seignosse für jedes Level, besonders Anfänger können hier leicht ihre Skills erlernen. Die Surfspots sind einfach zu Fuß zu erreichen, und dennoch kann man in wenigen Autofahrminuten auch beliebte Surfspots in Hossegor und Capbreton erreichen. Aufgrund der guten Bedingungen kann man auch jährlich die Profis der World Tour bestaunen, welche hier einen Stop einlegen. Zusätzlich wird die Gegend auch als Ausweichort der World Surf League verwendet.

In zahlreichen Bars, Shops, Cafés und Clubs kann man in Seignosse den Abend ausklingen lassen, wenn man mal nicht im Camp sein möchte. Seignosse hat zudem einige architektonisch wertvolle Gebäude, welche auf die Geschichte der Stadt verweisen. Zudem sind auch die Restaurants in der Stadt sehr an eine authentische Küche angepasst und bereiten traditionelle Gerichte vor. Auch für Naturliebhaber und Sportliche ist der Ort ein muss. Über 40km markierte Wanderwege sind rundum Seignosse zu finden. Und wer schon einmal dabei ist die Umgebung zu erkunden sollte definitiv einen Ausflug nach Spanien und zu den Pyrenäen mit einplanen, da diese leicht zu erreichen sind und definitiv einen Besuch wert sind.

Beliebteste Surfcamps in Vieux Boucau & Seignosse:

Planet Surf Camp (Vieux Boucau, Frankreich)

starstarstar superior

Planet Surf Camp (Vieux Boucau, Frankreich)

Preise ab 239.00€  Preis pro Woche

Maranga Surfvilla (Seignosse, Frankreich)

starstarstar 

Maranga Surfvilla (Seignosse, Frankreich)

Preise ab 385.00€  Preis pro Woche

Boardingmania (Seignosse,Frankreich)

starstarstar 

Boardingmania (Seignosse,Frankreich)

Preise ab 499.00€  Preis pro Woche


Alle Surfcamps in Vieux Boucau & Seignosse anfragen

Surfcamps in Labenne

Labenne ist ein kleiner Küstenort in direkter Nähe zu beliebten Orten wie Seignosse und Hossegor. Somit sind die Camps in Labenne perfekt für jeden der eine touristische Gegend Frankreichs besuchen möchte und gleichzeitig einen ruhigen Urlaub sucht. In unmittelbarer Nähe zum Strand liegt das Board n Breakfast Surfcamp. Wie der Name schon sagt wird frühstück und surfen hier groß geschrieben. Nach einem gesunden und ausgeglichenen Frühstück kann man sich sein Board schnappen, durch den dichten Pinienwald zum Strand fahren und sich bei einer Surfstunde auspowern. Nach einem langen Tag kann man sich in dem Camp bei einer Massage oder Yoga Stunde entspannen oder die umliegende Gegend erkunden. Wem das nich genug ist und wer gerne viele verschiedene Surfspots des Landes erkunden möchte kann sich als Unterkunft auch den Campeigenen Van mieten und seinen Urlaub flexibel gestalten. Somit wird einem nie langweilig und man kann täglich neue Orte entdecken. Auch das Shifting Sand Surf Camp befindet sich in Labenne und bietet Unterhaltung pur. Täglich werden die besten Surfspots in der Nähe herausgesucht. Und wer danach noch nicht genug hatte kann sich auf der Slackline, dem Trampolin oder der Skatebowl im Camp austoben. Die Skatebowl ist die ganze Nacht über geöffnet und mit Flutlicht ausgestattet. Also auch in diesem Camp wird man keine Langeweile finden.

Labenne ist der perfekte Ort für Naturliebhaber. Mit rund 1300 Hektar dichten Pinienwald gibt es hier genug zu erkunden. Auch der lange Strand des Ortes bietet Erholung, ob beim schwimmen, surfen, oder angeln. Zusätzlich bietet der Ort wunderbare Sicht der Pyrenäen und des Baskenlandes. Diese Reiseziele sollten zudem auch definitiv während des Aufenthalts in Labenne besucht werden.

Beliebteste Surfcamps in Labenne:

Board n Breakfast (Labenne, Frankreich)

starstarstar 

Board n Breakfast (Labenne, Frankreich)

Preise ab 399.00€  Preis pro Woche

Shifting Sands Surfcamp (Labenne, Frankreich)

starstarstar 

Shifting Sands Surfcamp (Labenne, Frankreich)

Preise ab 210.00€  Preis pro Woche


Alle Surfcamps in Labenne anfragen

Surfcamps in Anglet & Biarritz

Die Surfcamps in Anglet und Biarritz sind ganz besondere Surfcamps, denn sie bieten dir nicht nur erstklassigen Surfunterricht, sondern sind gleichzeitig auch Sprachschulen. Also wirst du bei einem Aufenthalt hier nicht nur deine Surfskills verbessern, sondern auch die Französische Sprache erlernen. Die Unterkünfte sind ausschließlich in französischen Gastfamilien, gelegen in Anglet und Biarritz, was dabei hilft französisch schneller zu lernen und auch einen ganz neuen Einblick in die Kultur und Lebensweise der Franzosen verschafft. Die Sprachschule und Surfcamp Sofi 64 ist gelegen in dem kleinen Ort von Anglet. Die Sprachschule ist eher klein mit einer familiären Atmosphäre. Dadurch ist es möglich sich auf die Schüler individuell zu konzentrieren und deren Sprachkenntnisse zu fördern. Generell gibt es 5 Surfstunden am Strand von Anglet und 20 Unterrichtsstunden pro Woche. Wie genau die Wochenplanung aussieht wird je nach Surfbedingungen angepasst. Auch wenn die Unterkunft hauptsächlich in Gastfamilien besteht, gibt es die Möglichkeit in einem Hostel oder Apartment untergebracht zu werden. Hierbei wird man von der Sprachschule unterstützt um die perfekte Unterkunft zu finden. Auch bei dem Biarritz Language Courses Institute gibt es 5 Surfstunden pro Woche. Die Sprachschule befindet sich in Biarritz und ist zugänglich für jeden der die Sprache lernen möchte, ob jung oder alt, jeder wird hier den perfekten Unterricht für sich finden. Ein absolutes highlight der Schule ist das jährliche Nachtsurfen. Aber auch sonst kommt hier in den Wellen Biarritz jeder auf seine Kosten.

Anglet, Biarritz und Bayonne bilden zusammen den französischen Teil des Baskenlands. Somit ist in diesen Orten nicht nur der französische Charakter zu spüren, sondern auch ein großer Einfluss der spanischen Kultur. Anglet und Biarritz sind nur wenige Kilometer voneinander entfernt und versprühen echten Charm. Aufgrund der zahlreichen Strände in Anglet gibt es hier den perfekten Abschnitt für jeden, ob mit Aussicht auf den Leuchtturm, wilder Natur oder einfach ein ruhiges Fleckchen. In Biarritz ist es empfehlenswert die Markthalle zu besuchen und zahlreiche lokale Gerichte zu probieren. Auch die umliegende Natur kann leicht erkundet werden und ein Ausflug zu den Pyrenäen und nach Spanien sollte definitiv im Programm mit aufgenommen werden.

Surfcamps in St. Cryprien

Nicht nur die Atlantikküste ist ein beliebter Urlaubsort Frankreichs, sondern auch das Mittelmeer zieht jährliche Urlauber an. Die Mittelmeerküste im Süden Frankreichs erstreckt sich von der spanischen Grenze bis hin zur italienischen Grenze. Generell ist das Wasser im Mittelmeer etwas wärmer als das des Atlantiks. Dennoch sind hier die Surfbedingungen schlechter. Jedoch ist das Mittelmeer der perfekte Ort für Jeden, der nicht nur ein reines Surfabenteuer sucht, sondern auch anderen Wasseraktivitäten gegenüber offen ist. Der CBCM Boarder Club in St. Cryprien ist der perfekte Ort für Jeden der mal etwas neues probieren möchte. Mit 8km langen Stränden ist der Ort ein beliebter Ort bei Wind- und Kitesurfern, worauf sich auch der CBCM spezialisiert hat. Sie bietet diese Sportarten in dem Unterricht an und haben für jedes Level das perfekte Programm.

Der Lange Strand und die zahlreichen Wassersportangebote sind wohl das Hauptmerkmal St. Crypriens. Aber auch die Lage nahe der Pyrenäen und der spanischen Grenze machen den Ort beliebt. Besonders während der warmen Sommermonate zieht es viele Urlauber in den Ort um einen Strandurlaub zu genießen. Während dieser Zeit gibt es auch zahlreiche Events, bei welchen Live Musiker auftreten, man die französische Küche genießen kann und mit Einwohnern in Kontakt kommt.


Beliebteste Surfcamps in Anglet Biarritz & St. Cryprien:

Sofi 64 (Aquitaine, Frankreich)

starstarstar 

Sofi 64 (Aquitaine, Frankreich)

Preise ab 469.00€  Preis pro Woche

Biarritz Language Courses Institute (Biarritz, Frankreich)

starstarstar 

Biarritz Language Courses Institute (Biarritz, Frankreich)

Preise ab 500.00€  Preis pro Woche

CBCM Boarder Club (St Cryprien, Frankreich)

starstarstar 

CBCM Boarder Club (St Cryprien, Frankreich)

Preise ab 986.00€  Preis pro Woche


Alle Surfcamps in Anglet Biarritz & St. Cryprien anfragen

Sammelanfrage

Du kannst dich nicht entscheiden? Dann schicke einfach eine Sammelanfrage an alle Surfcamps in deiner gewünschten Region und finde das passende Surfcamp für dich.

Hier kannst Du unverbindlich und kostenlos eine Anfrage an alle Surfcamps in einer von Dir bestimmten Region versenden. Resultiert aus der Anfrage später eine Buchung senden wir Dir als Dankeschön einen Amazon.de Gutschein über 20 Euro zu.

In unserer Bestätigungsmail  erhältst Du eine Kopie Deiner Anfrage und eine Liste aller angeschrieben Surfcamps (damit Du die Übersicht nicht verlierst). Nur die gewünschte Region / Land und Deine Email sind Pflichtfelder. Alle anderen Felder können optional ausgefüllt werden, um detailliertere Angebote zu erhalten.

* Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.